Start Aktuell Sony Xperia Z Ultra: Aus Smartphone wird Tablet

Sony Xperia Z Ultra: Aus Smartphone wird Tablet

In Japan hat Sony jetzt eine Variante seines 6,4-Zoll-Smartphones Xperia Z Ultra vorgestellt. In dieser Version macht das Unternehmen aus dem Smartphone einfach ein Tablet, mit dem der Nutzer nur via WLAN ins Internet gehen kann.

Mit einer Bildschirmgröße von 6,4 Zoll, gehörte das Sony Xperia Z Ultra schon immer zu den XXL-Smartphones. Auch als Mini-Tablet wurde das Gerät schon bezeichnet. Nun sieht das anscheinend auch Sony so. Denn das Unternehmen hat in Japan eine Wifi-Version des Geräts vorgestellt. Mit dieser ist eine Internetverbindung nur via WLAN möglich und die Telefonfunktion entfällt gleich komplett. Auch in der Werbung wird das Gerät als Tablet bezeichnet.

Für 52000 Yen, das entspricht bei uns ungefähr einem Preis von 360 Euro,  ist die Wifi-Version des Z Ultra ab dieser Woche auf dem japanischen Markt erhältlich. Die LTE-Version ist mit 649 Euro deutlich teurer. Ob das Sony Xperia Z Ultra Wifi irgendwann auch den Weg zu uns findet, ist derzeit noch nicht bekannt.

 

Quelle: Sony via The Verge

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here