Start Aktuell Sony-Launcher auf Samsung-Geräte portiert

Sony-Launcher auf Samsung-Geräte portiert

Dass die neue Sony Xperia Z – Benutzeroberfläche ihre Reize hat, konnten wir vor rund einer Woche selbst auf der CES in Las Vegas feststellen. Dass es innerhalb von nur einer Woche bereits eine Portierung des 2013er Sony-Launchers auf Samsung-Geräte gibt, hat jedoch auch uns erstaunt.

Sony hat seinen Launchern im Laufe der Zeit ein geschliffenes, glasklares und bestechend schönes Design beschert. Samsungs Touchwiz-Laucher sehen im Gegensatz dazu geradezu weich und abgerundet aus, haben jedoch auch ihren Reiz. Ein XDA-Developer hat nun den Sony-Launcher auf das Galaxy S2, S3, Note und Note 2 portiert.

Man mag von der Portierung halten, was man will – Sony-Fans werden ihre helle Freude daran haben, so sie denn überhaupt eines der Samsung-Smartphones besitzen. Doch auch für alle anderen hat der ansprechend gestaltete Launcher einiges in petto.

Um sich den Sony-Launcher auf sein Samsung zu holen, muss man sein Gerät jedoch gerootet haben. Er läuft nämlich nur auf ROMs des Android Open Source Projects (AOSP) und daneben laut den XDA-Developer auch auf TouchWiz-ROMs. Interessenten finden weitere Informationen direkt im XDA-Forum.

Quelle: smartdroid.de

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here