Start Magazin Sonic The Hedgehog 4 Episode 1

Sonic The Hedgehog 4 Episode 1

Sonic hat schon über 20 Jahre auf dem Buckel, aber dennoch ist das populäre Maskottchen Segas noch kein bisschen Müde. In der ersten Adaption eines Sonic Titels für Android geht es rasant zur Sache, Hochgeschwindigkeit trifft hier auf detailverliebte Spielwelten.

Der agile Igel Sonic ist seit Anfang der 90er Jahre das Maskottchen des Spieleherstellers Sega. Sonic kämpft mit viel Tempo gegen Dr. Eggman, der die Welt mit Hilfe seiner Maschinen zu erobern versucht. Doch die größte Leidenschaft Sonics ist das Rennen und die Geschwindigkeit selbst, der Igel lässt sich nur ungern stoppen.

In Sonic 4 Episode 1, das nun auch auch für Android erhältlich ist [1], muss sich Sonic in vier Zonen mit jeweils vier Akten und 7 zusätzlichen Spezial-Leveln gegen die Schergen von Dr. Eggman wehren und allerlei Labyrinthe durchqueren. Zudem gibt es zwei Level, die speziell für die Bedienung mit dem Lage- bzw. Beschleunigungssensor entwickelt wurden.

Super Sonic ist unverwundbar

Im Gegensatz zu älteren Titeln fühlt sich Sonic The Hedgehog 4 Episode 1 auch wieder richtig schnell an. Sonic ist permanent in Bewegung, rennt Hügel hoch und runter, wird durch Federn in die Luft geschossen oder dreht Kreise durch Loopings. So muss sich ein Überschall-Igel bewegen!

Abbildung 1: Sonic muss durch zahlreiche Level geführt werden. Insgesamt gibt es vier Zonen mit jeweils vier Aktien und mehreren Zusatz-Leveln.
Abbildung 1: Sonic muss durch zahlreiche Level geführt werden. Insgesamt gibt es vier Zonen mit jeweils vier Aktien und mehreren Zusatz-Leveln.

Abbildung 2: Sonic rennt, springt und kämpft gegen Dr. Eggman. Je schneller Sie einen Level durchqueren, desto mehr Bonuspunkte bekommen Sie.
Abbildung 2: Sonic rennt, springt und kämpft gegen Dr. Eggman. Je schneller Sie einen Level durchqueren, desto mehr Bonuspunkte bekommen Sie.

Sonic lässt sich unter Android entweder über virtuelle Schaltflächen auf dem Display oder über den Lagesensor des Gerätes bedienen. Die zweite Steuer-Methode hätte sich Sega jedoch auch sparen können, denn über das Kippen und Schwenken des Handys, lässt sich Sonic nur schwer präzise durch die Level manövrieren.

Perfekt für das Xperia Play

Zum Testzeitpunkt lies sich das Spiel auf unserem Galaxy Nexus [3] mit Android 4.0 "Ice Cream Sandwich" und auf einem günstigen ZTE Light Tab II Tablet nicht starten. In beiden Fällen kommt es zu Abstürzen beim Laden des Spiels. Sega arbeitet in Bezug auf Android 4.0 jedoch schon an einer Lösung.

Abbildung 3: Sonic The Hedgehog 4 Episode 1 ist dem klassischen Jump'n'Run-Genre treu geblieben. Wer Super Mario, Giana Sister und Co. liebt, der hat an Sonic viel Spaß!
Abbildung 3: Sonic The Hedgehog 4 Episode 1 ist dem klassischen Jump’n’Run-Genre treu geblieben. Wer Super Mario, Giana Sister und Co. liebt, der hat an Sonic viel Spaß!

Abbildung 4: Als Super Sonic ist unser Held unverwundbar, allerdings verbraucht Super Sonic jede Sekunde einen Ring, so dass Sonic sparsam haushalten muss.
Abbildung 4: Als Super Sonic ist unser Held unverwundbar, allerdings verbraucht Super Sonic jede Sekunde einen Ring, so dass Sonic sparsam haushalten muss.

Richtig Spaß macht das Jump’n’Run-Spiel jedoch eigentlich erst auf einem Smartphone mit "richtigen" Tasten wie etwa dem Sony Ericcsson Xperia Play [2]. Erst mit dem Gerät kommt richtiges Konsolen-Feeling auf, so dass man den Klassiker auch richtig genießen kann.

Leider ist der Titel etwas arg kurz geraten. Wer die Steuerung von Sonic kennt, der steht schnell vor den Oberbossen. Auch, dass man direkt in jeden beliebigen Level springen kann, ohne dass man durch das Absolvieren der vorherigen Levels freischalten muss, trägt nicht gerade zum langfristigen Spielspaß bei.

Der Preis von 3,06 Euro ist von daher ein bisschen hoch gegriffen. Fans von Sonic und Jump’Run’Spielen kommen mit Sicherheit auf ihre Kosten, doch wer tagelangen Spielspaß erwartet, der wird vielleicht ein bisschen enttäuscht sein.

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here