Start Aktuell Slim6: Erste Marshmallow-Version von Slimroms zum Download bereit

Slim6: Erste Marshmallow-Version von Slimroms zum Download bereit

1125
0
Teilen

Slimroms gehörte in den Zeiten von KitKat zu den beliebtesten Custom-ROMs. Die damals Slimkat getaufte Version war nicht nur extrem schlank sondern unterstützte auch viele Geräte. Seither wurde es etwas ruhiger um das Team. Jetzt gibt es endlich die ersten Marshmallow-Builds.

Aktuell unterstützt Silm6 lediglich die Nexus-Geräte Nexus 4/5/6/5X/6P/7/9 und eine handvoll weiterer Nicht-Nexus-Smartphones. Das Team ist aber aktiv auf der Suchen nach weiteren Geräte-Maintainern, um diese Liste zu erweitern.

Auch sieht es mit den Slimroms-Funktionen noch nicht allzu rosig aus, lediglich der Root-Zugriff, DPI-Einstellungen und der eigene SlimLauncher sind aktuell mit an Bord. Hier arbeitet man jetzt aber mit Hochdruck daran, weitere von SilmKat und SlimL bekannte Funktionen ins Custom-ROM einzubauen.

Dank des PIE-Menüs lässt sich Slimrom besonders gut mit einer Hand bedienen.
Dank des PIE-Menüs lässt sich Slimrom besonders gut mit einer Hand bedienen.

Slimroms ist dafür bekannt, besonders schlanke Custom-ROMs herzustellen. Das komplette Android-System beträgt im Download oft nicht mehr als 230 MByte. Zum Vergleich: Für Nexus-Geräte beträgt der Umfang inzwischen über 1 GByte. So läuft die Slimroms-Firmware auch auf älteren Geräten wie zum Beispiel dem Galaxy S noch problemlos.

Lust auf Slim6 WEEKLY bekommen? Dann findest du die Download-Dateien auf der Slimroms-Homepage.