Start Aktuell Samsung S-Voice jetzt für alle ICS-Nutzer

Samsung S-Voice jetzt für alle ICS-Nutzer

Wenn Sie ein Android ICS-Gerät ihr eigen nennen und sich sehnlichst wünschen, die neueste Samsung-Spracherkennungssoftware einzusetzen, dann haben die XDA-Developer eine gangbare Lösung für Sie gefunden.

Wieder einmal ist es den XDA-Developern zu verdanken, dass die APK für Samsungs S-Voice Spracherkennungssoftware nun von jedermann einsetzbar ist. S-Voice ist nicht irgendein Programm, sondern die Anfang des Monats auf dem Galaxy S3 debutierte Kombination aus Googles Spracherkennungssoftware und Samsungs ambitionierten Bemühungen, diese in seine Benutzeroberfläche TouchWiz zu integrieren.

Natürlich brauchen Sie für den Einsatz von S-Voice ein Smartphone oder Tablet, das mit Android 4.0 läuft – von Samsung muss es dabei aber nicht unbedingt sein. S-Voice funktioniert ungefähr gleich gut wie Siri: Wenn man ihm mit ruhiger, einigermaßen tiefer Stimme einen gut verständlichen Befehl oder eine Frage stellt, erhält man eine Antwort, die die Erwartungen im Großen und Ganzen erfüllt. Trotzdem: Im Moment erbringt S-Voice nicht viel zufriedenstellendere Ergebnisse als die Standard-Google-Spracherkennung. Android-Fans, die sich angesichts S-Voice schon auf einen "Siri-Killer" freuten, werden also etwas enttäuscht sein.

Alle S-Voice-Interessenten verweisen wir direkt auf die XDA-Homepage.

Quelle: androidcommunity.com

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here