Start Aktuell Samsung Galaxy J5 (2017) bekommt Update auf Android Oreo 8.1 und ist...

Samsung Galaxy J5 (2017) bekommt Update auf Android Oreo 8.1 und ist damit aktueller als das Galaxy S9

685
0

Samsung bringt ja in regelmäßigen Abständen neue Smartphones auf den Markt. Unter anderem die hochpreisigen Flaggschiffe wie das S9 und das S9 Plus, aber auch Einsteiger-Modelle wie das Galaxy J5 (2017), welches bei Amazon schon für rund 160 Euro erhältlich ist. Und eben dieses Galaxy J5 (2017) bekommt nun ein Update auf Android Oreo 8.1 spendiert und liegt update-mäßig damit vor den derzeitigen Flaggschiffen S9 und S9 Plus.

Im März diesen Jahres kam von Samsung eine Mitteilung, dass einige seiner älteren Geräte nicht mehr mit Updates versorgt werden. Dies bezog sich auch auf das Samsung Galaxy J5 (2017). Dieser Entschluss wurde kurz darauf teilweise zurückgenommen und es sollten vierteljährliche Aktualisierungen erfolgen, welche auch das Galaxy A3 (2017) und das Galaxy J5 (2017) betreffen.

Die beiden Flaggschiffe Galaxy S9 und S9 Plus laufen derzeit immer noch mit Android Oreo 8.0 und es ist fraglich, ob es überhaupt ein Update auf Android Oreo 8.1 geben wird. Auch das neue Galaxy Note 9 ist schon mit Android 8.1 Oreo auf den Markt gekommen. Wann und ob aber ein Update auf das mittlerweile aktuelle Android Pie 9.0 erfolgt steht noch in den Sternen.

Für das Galaxy J5 wird nun laut Sammobile in Polen mit dem Rollout auf Android 8.1 begonnen. Der Sicherheitspatch ist ebenfalls auf August 2018 aktualisiert.

Das Oreo 8.1 Update trägt die Nummer: J530FXXU2BRH5

Werden nach dem Rollout in Polen keine gravierenden Fehler festgestellt dürfte die Software auch bald in anderen Ländern verfügbar sein. Solltest du in den nächsten Wochen keine Mitteilung für eine automatische Aktualisierung vorfinden bleibt immer noch die Möglichkeit das Update über die manuelle Suche zu finden.

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here