Start Aktuell Samsung Galaxy Gear startet in zwei Wochen

Samsung Galaxy Gear startet in zwei Wochen

Die Präsentation von Samsungs Armband-Androiden "Galaxy Gear" auf der IFA steht kurz bevor. Passend dazu sickern mehr und mehr technische Details des Gerätes durch.

Wie gleich mehrere Quellen berichten, wird in dem Armband-Androiden ein Exynos Dual Core-Prozessor mit 1 GByte RAM verbaut werden, dazu gibt es ein Display mit 320×320 Pixeln Auflösung. Nachdem es zunächst hieß, dass das Gerät über ein 1,6 Zoll-Display verfügt, ist nun die Rede von einem 1,1 Zoll-Bildschirm.

Entgegen erster Angaben wird Galaxy Gear kein eigenständiges autarkes Gerät darstellen, sondern in erster Linie eine Erweiterung des eigenen Galaxy-Smartphones sein, ähnlich wie bei Sonys Smartwatch. Zudem soll die Uhr über eingebaute Lautsprecher verfügen, über die man im wahrsten Sinne des Wortes "im Handumdrehen" Musik hören kann, auch eine 2 MPixel-Kamera soll in Galaxy Gear eingebaut werden. Ein Beschleunigungsmesser wird die Uhr genau dann in Bereitschaft versetzen, wenn sie auch am Arm verwendet wird, auch NFC und Bluetooth sind mit an Bord. Es ist stark davon auszugehen, dass Samsung seiner Smartwatch einige Fitness-Funktionen verpasst, die das Gerät in die Nähe des Nike Fuel Band rücken lassen.

Offensichtlich soll auf Galaxy Gear nur Samsungs eigener App Store installiert sein, auf Google Play will man offensichtlich verzichten. Das mutet etwas schade an, ist aber einleuchtend – das Gerät soll schließlich nur im Samsung-Kosmos eingesetzt werden. Am 4. September wird die Uhr ersten Berichten zufolge in Berlin Premiere feiern. Wir sind live vor Ort und berichten.

Quelle: androidcommunity.com, gigaom.com

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here