Start Aktuell Samsung bestätigt: Galaxy S III wird nicht auf dem MWC präsentiert

Samsung bestätigt: Galaxy S III wird nicht auf dem MWC präsentiert

In letzter Zeit gab es viele Meldungen zur angeblichen Präsentation des Galaxy S III auf dem Mobile World Congress (MWC) in Barcelona. Samsung entkräftete nun alle Spekulationen.

Die Veranstaltung in Spanien schien das logische Event für die Veröffentlichung des Galaxy-Sprösslings zu sein, wurde doch schon der Vorgänger Galaxy S II auf dem MWC 2011 vorgestellt. Scheinbar ging es Samsung damit dann doch etwas zu schnell: Das Galaxy S III wird, wie das Unternehmen verkündete, zu einem Extra-Termin vorgestellt werden. 

Vielleicht ist das Gerät schlicht eine Nummer zu groß, um zusammen mit Samsungs anderen Neuerscheinungen präsentiert zu werden, oder hínkt in der Entwicklung noch ein wenig hinterher.

Samsung ließ bekanntgeben: "Wir freuen uns, auf dem Mobile World Congress 2012 aufregende neue Mobil-Produkte präsentieren zu können. Der Nachfolger des Galaxy S 2 wird jedoch auf einem getrennten Samsung-Event in der ersten Hälfte des Jahres präsentiert werden, dessen Termin näher an der geplanten Markteinführung liegt".

Quelle: androidtabletblog.com

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here