Start Aktuell Samsung: 10 Millionen Galaxy Note verkauft

Samsung: 10 Millionen Galaxy Note verkauft

Das Samsung Galaxy Note ist ein Bestseller: Der südkoreanische Hersteller vermeldete, dass er ganze 10 Millionen Stück des 5-Zöllers weltweit absetzen konnte. Auf der IFA in Berlin wird am 29.08 der Nachfolger des Gerätes, das Note 2, erwartet.

Das ursprüngliche Galaxy Note ging im Oktober des letzten Jahres in Europa an den Start, ab Februar 2012 war es auch in den USA zu haben. Das Gerät war damals das erste Smartphone überhaupt, das mit einem 5 Zoll-Bildschirm gebaut wurde und damit der Urvater aller Phablets.

Das Galaxy Note knackte die 10-Millionen-Marke nur wenig mehr als 4 Monate nachdem die 5 Millionen-Marke erreicht wurde. In den USA haben einige Provider das Note erst seit kurzem im Programm, zudem wurde es speziell während der olympischen Spiele intensiv beworben. Der Nachfolger des Note, das Note 2, wird in 2 Wochen auf der IFA in Berlin präsentiert werden und soll über einen noch größeren Bildschirm und eine Quad Core-CPU verfügen.

Quelle: androidcentral.com

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here