Start Apps Profile Widget: ein einfaches Profil -Tool für die wichtigsten Smartphone Einstellungen

Profile Widget: ein einfaches Profil -Tool für die wichtigsten Smartphone Einstellungen

Ein Smartphone hat viele Verbindungs- und Einstellmöglichkeiten. Je nach Tageszeit und Situation muss man einiges aktivieren, abschalten und einstellen. Reicht auf dem Nachttisch noch der Flugmodus, sieht das tagsüber oft anders aus. Wifi, GPS, Bluetooth, Display-Einstellungen, Daten-Modus und nicht zuletzt die Lautstärke werden mehrmals täglich geändert. Mit der hier vorgestellten App des Spaniers Piriz kann der Nutzer diese Schritte mit einem Klick verkürzen und auch automatisieren. Wir haben geprüft, ob ?Profile Widget? praxistauglich ist.

Die Installation verlangt keine verdächtigen Berechtigungen. Die Startseite präsentiert sich erfreulich übersichtlich und die farbigen Funktions-Icons sind selbst erklärend. Die Profil-Icons und die Namen können geändert und mit unterschiedlichen Farben versehen werden. Diese kann man sich für den schnellen Zugriff auch als Widget auf den Startbildschirm legen und in der Benachrichtigung-Leiste anzeigen lassen.
Im Bearbeitungsmodus kann der Anwender neben den genannten Verbindungseinstellungen auch Vibration, Auto-Sync, Displaydrehung, Display-Timeout und sogar unterschiedliche Klingeltöne mit einem Profil verknüpfen. Die GPS-Einstellung und der Flugmodus sind – wie auch in konkurrierenden Profilapps – leider eine systembedingte Hürde, die der Anwender nur mit Root überspringen kann. Selbst das ist nicht sicher und hängt vom Geräte-Hersteller ab. 

Eine aufgeräumte Startseite sorgt für Übersicht und intuitive Bedienung.
Eine aufgeräumte Startseite sorgt für Übersicht und intuitive Bedienung.

Mit der Timerfunktion kann eine Uhrzeit programmiert werden, zu der in ein anderes Profil umgeschaltet wird. Wahlweise kann auch ein Countdown eingestellt werden, was sich bei Veranstaltungen als nützlich erweisen könnte.Praktisch ist die Möglichkeit, den aktuellen Geräte-Status zu übernehmen und als Profil zu speichern. Mit der Export-Import Funktion kann ein Backup zur Sicherung erfolgen, um Profile gegebenenfalls wieder herstellen zu können. Die auf der Speicherkarte gesicherte XML-Datei kann also auch an andere Geräte – zum Beispiel an ein Tablet – gesandt werden, so dass der Nutzer sie dort wieder importieren kann und nicht alles noch einmal einstellen muss.

Im Bearbeitungs-Modus kann man in vier Tabs die Funktionen der Profile einstellen; darunter auch das Layout der Widgets.
Im Bearbeitungs-Modus kann man in vier Tabs die Funktionen der Profile einstellen; darunter auch das Layout der Widgets.

Es stehen zwei Arten von Widgets zu Verfügung, die direkt aus der App heraus auf den Startbildschirm gelegt werden. Mit Verknüpfungen kann man mit einem Klick das benötigte Profil manuell aktivieren. Eine andere Schaltfläche blendet ein Fenster ein, in dem man aus einer Profil-Liste wählen kann. Diese Ansicht erlaubt auch die Aktivierung des Timers, ohne dass man das App-Menü aufrufen muss. 

Die Widgets: Anzeige des aktiven Profils (Haus), sowie Aktivierung eines Profils über Buttons oder Listen-Auswahl
Die Widgets: Anzeige des aktiven Profils (Haus), sowie Aktivierung eines Profils über Buttons oder Listen-Auswahl

Fazit

Die App von Gonzalo Rodríguez Píriz kann kostenlos und werbefrei aus dem Playstore heruntergeladen werden. Die deutsch-sprachige Lite-Version erlaubt allerdings nur die Einrichtung von zwei Profilen. Von dieser Einschränkung kann man sich durch den Kauf der Vollversion für nur 69 Cent befreien. Die kleine nicht einmal 2 MB wiegende App ist einfach und schnell zu bedienen, übersichtlich, nicht überladen, konzentriert sich auf das Wesentliche und erledigt ihre Aufgabe zu unserer vollsten Zufriedenheit. Das ist uns 5 von 5 Sterne wert.

Profile Widget herunterladen

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here