Start Aktuell Play Store 5.1 bringt Übersichtsseite zu Konto, Guthaben und Zahlungsmitteln

Play Store 5.1 bringt Übersichtsseite zu Konto, Guthaben und Zahlungsmitteln

Google hat eine neue Version des Google Play Stores veröffentlicht. Sie sorgt für ein einheitliches Design innerhalb der Store-Unterseiten für Bücher, Apps, Spiele, Filme und Musik. Über die optischen Verbesserungen hinaus gibt es aber auch eine neue praktische Funktion: Mein Konto.

Wie viel Guthaben besitze ich noch bei Google Play, und welche Kreditkarte(n) oder andere Bezahlungsmittel habe ich hinterlegt? Auf diese zwei Fragen gibt der neue Play Store in der Version 5.1.11 Antwort. Dazu öffnest du einfach das Hamburgermenü und tippst auf den Eintrag Mein Konto. Hier findest du zudem auch eine Liste deiner zu letzt gekauften Apps, Spiele, Bücher, Musik und so weiterer.

Die optisch verbesserte Seitenleiste mit dem neuen Eintrag "Mein Konto".
Die optisch verbesserte Seitenleiste mit dem neuen Eintrag „Mein Konto“.
Die neue Play-Store-Version gibt Auskunft darüber, wie viel Guthaben noch vorhanden ist, und was du so gekauft und heruntergeladen hast.
Die neue Play-Store-Version gibt Auskunft darüber, wie viel Guthaben noch vorhanden ist, und was du so gekauft und heruntergeladen hast.

Die optischen Neuerung sind auf den ersten Blick nicht wirklich sichtbar. Das Profilbild geht jetzt beim Aufklappen der Seitenleiste bis ganz nach oben. Hier und dort ist eine Linie etwas schmaler geworden, und unter Android 5.0 zeigt der Play Store jetzt Real Time Shadows, also in Echtzeit generierte Schatten an. Das war’s dann wohl mit der verbesserten Akkuleistung von Android 5.0 ;-)

Der Bestellverlauf ist ebenfalls neu ab Version 5.1.11 des Google Play Stores.
Der Bestellverlauf ist ebenfalls neu ab Version 5.1.11 des Google Play Stores.

Die APK-Datei für den neuen Play Store gibt es wie üblich auf der APK-Mirror-Seite von androidpolice.com. Wer noch nie eine App via APK-Datei installiert hat, wartet besser darauf, bis Google das Update in den kommenden Tagen von alleine ausrollt. Das Play-Store-Update etwas zu beschleunigen, ist über einen kleinen Trick möglich, der allerdings nur dann greift, wenn das Update schon verfügbar ist.

 

Quelle: Kirill Grouchnikow auf Google+