3. Juli 2022
StartAktuellPixel 3 - Fotos in Originalqualität nicht mehr kostenlos

Pixel 3 – Fotos in Originalqualität nicht mehr kostenlos

Google verkauft die Pixel Phones mit kleinen Zugaben. So hat das Pixel der ersten Generation bis heute die Möglichkeit, Fotos und Videos in Originalqualität auf Google Photos zu speichern, ohne dass diese auf den Speicherplatz angerechnet werden. Die weiteren Generationen haben ein Limit gesetzt. Dieses hat das Pixel 3 seit Gestern erreicht.

Pixel 3 – Kein kostenloser, unbegrenzter Speicherplatz von Bildern auf Google Photos

Du speicherst Bilder und Videos auf Google Photos entweder in Originalqualität (ohne Qualitätsverlust oder als Option Speicherplatz sparen (früher hohe Qualität).

  • Originalqualität: Fotos und Videos werden ohne Qualitätsverlust gesichert.
  • Die ersten 15 GB sind kostenlos.
  • Fotos und Videos werden in voller Auflösung gespeichert.
  • Empfohlen für große Abzüge
  • Speicherplatz sparen: Inhalte werden mit etwas geringerer Qualität gesichert und belegen weniger Platz.
  • Fotos werden auf 16 MP komprimiert
  • Videos werden in HD komprimiert
  • Abzüge in guter Qualität mit bis zu 60 x 40 cm

Die Auswahl der Qualität erfolgt entweder im Web über diesen Link oder über die Google Photos-App -> Klick auf dein Profilbild -> Einstellungen -> Back-up & Sync -> Uploadgröße.

Während Nutzer eines Originalpixels der ersten Generation aus 2016 auf immer und ewig kostenlosen Speicher ihrer Bilder in Originalqualität zur Verfügung haben, sind Pixel 2 Besitzer seit dem 16. Januar 2021 ohne diese Option. Jetzt, ein Jahr später, sind auch die Pixel 3 Nutzer an der Reihe und verlieren mit dem 31. Januar 2022 ihren Anspruch auf den kostenlosen Speicher ihrer Bilder in Originalqualität.

Um neue, nach dem 31. Januar aufgenommene Bilder weiterhin kostenlos auf Google Photos zu speichern, müssen alle Nutzer eines Pixel 3 nun die Qualität der Bilder von Original auf Speicherplatz sparen ändern.

Nutzer eines Pixel 3a bis Pixel 5 haben ebenfalls nur Anspruch auf kostenlosen Speicherplatz, wenn die Bilder über die Option Speicherplatz sparen gesichert sind.

Nutzer anderer Smartphones (anderer Hersteller) bekommen auch die Option Speicherplatz sparen seit dem 1. Juni 2021 (Änderungen der Google Richtlinien) angerechnet. Darunter fallen auch das Pixel 6 und Pixel 6 Pro. Diese müssen sich wie alle anderen Phones mit 15 GB (bei mir 19 GB) kostenlosem Speicher begnügen, egal in welcher Qualität sie die Bilder hochladen. Sofern der kostenlose Speicher aufgebraucht ist, muss zusätzlicher Speicher über Google One hinzugekauft werden.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

EMPFEHLUNGEN DER REDAKTION

MAGAZIN

APPS & SPIELE