Start Aktuell OnePlus 2: OTA Marshmallow-Update auf OxygenOS 3.0.2 läuft

OnePlus 2: OTA Marshmallow-Update auf OxygenOS 3.0.2 läuft

461
0
Das OnePlus Two ist zum neuen Preis von 345 Euro in jedem Fall ein top Smartphone!

Nach dem OnePlus One bekommt nun auch das OnePlus 2 das finale Update auf Android 6.0.1, wie Helen vom OnePlus-Team im offiziellen Forum bekanntgab. Das Update wird in den kommenden 48 Stunden verteilt und sollte bei allen OnePlus 2 Geräten ankommen.

Nach zwei Beta-Versionen im März und im Mai ist es nun soweit und das OnePlus 2 bekommt das offizielle Update auf Android 6.0.1 Marshmallow. Wenn du ein OP2 also noch mit Lollipop betreibst, dann lohnt sich ein Blick in die Einstellungen unter Über das Telefon | Systemupdate.

Zu den Neuerungen gehören sehr viele Funktionen, die Marshmallow von Haus aus mitbringt, in erster Linie der Doze-Modus für längere Standby-Zeiten, sowie die neuen App-Berechtigungen, die sich unter Android 6.0 nachträglich anpassen lassen. Darüber hinaus hat das OnePlus-Team dem OP2 aber auch ein paar eigenen Neuerungen spendiert:

  • Verbesserter Fingerabdrucksensor mit besseren Erkennungsraten (bestehende Fingerabdrücke werden beim Update gelöscht und der Sensor muss neu eingerichtet werden!)
  • Neue Kamera-App mit verbessertem Autofokus
  • Neue Sound-Engine basierend auf Dirac HD Sound. MaxxAudio und Tuner sind nicht mehr mit an Bord
  • Apps lassen sich im Mehrfenstermodus „anpinnen“, sodass diese beim Löschen aller Apps nicht beendet werden
  • Die Auswahl des Netzwerkproviders bleibt fest, sodass es in Grenzregionen nicht zu unerwünschtem Roaming kommt

Wie bei jedem Update kann es auch hier noch ab und zu Bugs geben, die meisten Stimmen sehen das Marshmallo-Update aber durchaus als gelungen an. Das OnePlus 2 ist ein durchaus gelungenes Smartphone und kostet aktuell nur noch 319 Euro mit 64 GByte Speicher.  Die Preissenkung erfolgte letzte Woche, da nächste Woche bereits das OnePlus 3 erwartet wird. Unseren Testbericht zum OnePlus 2 findest du im Android-User-Archiv.

Somit bleibt nur noch das OnePlus X auf Lollipop stehen. Auch dieses OnePlus-Gerät soll aber laut den Chinesen das Marshmallow-Update bekommen. Falls du nicht mehr länger warten kannst, gibt es als Alternative offizielle CyanogenMod-Builds für das OnePlus X.