Start Aktuell Nexus 6P in Biege- und Kratztest deutlich schlechter als Konkurrenz

Nexus 6P in Biege- und Kratztest deutlich schlechter als Konkurrenz

Es gibt Leute, die haben es sich zur Aufgabe gemacht, Smartphones zu zerstören. Über Sinn und Zweck solcher Tests lässt sich streiten, aber wenn sich ein Handy mit bloßen Händen problemlos verbiegen lässt, dann sollte man vor dem Kauf darüber Bescheid wissen.

Wenn jemand ein Video mit „Das Nexus 6P ist ein Witz“ betitelt, dann ist er entweder ein Idiot oder hat schlicht andere Tests durchgeführt als die meisten Blogger, die vom neuen Nexus-Gerät eigentlich recht angetan sind. Die Frage „Will it bend?“ stellt sich beim Nexus 6P nicht, sondern eher die Frage, wie einfach lässt es sich verbiegen. Und hier kommt der Youtuber „JerryRigEverything“ zum klaren Schluss: Das Nexus 6P schneidet deutlich schlechter ab als alle bisher getesteten Geräte: „Sogar meine kleine Schwester hätte es problemlos verbiegen können.“

Das folgende Video solltest du also vor dem Kauf unbedingt gesehen haben.

Android User meint…

Wie aussagekräftig ist das Video? Nun, nachdem die Frontscheibe schon beim Kratztest einen Sprung bekommen hat, könnte man vermuten, dass es sich eventuell um ein Montagsgerät handelt. Aber die dünne Bauweise ist nun nicht mal dazu gemacht, verbogen zu werden. Sich aufs Handy zu setzen, das ging mit den 4-Zoll-Dingern noch problemlos, aber bei 5,5 bis 6 Zoll kann man eigentlich nur von Glück sprechen, wenn dabei nichts kaputt geht. Huawei führt bei allen Geräten Drucktests durch, diese sind normiert. Ein Handy von Hand zu verbiegen, ist nun mal kein Normtest und deshalb wenig aussagekräftig.
Das Display mit einem Feuerzeug anzuzünden hat für uns keine Praxisrelevanz. Wenn ein Handy mit Feuer in Berührung kommt, dann hat nicht der Herstellern einen Fehler gemacht, sondern der Besitzer. Diesem „Test“ messen wir deshalb keine Bedeutung zu.

Die Kratztests werfen hingegen kein gutes Licht auf das von Huawei benutzte Display, auch wenn der Tester hier zum ersten mal eine Art objektives Testverfahren benutzt. Springen darf das Glas wegen eines solchen Tests nicht.

2 Kommentare

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here