Start Aktuell Nexus 6: Vorbestellung startet angeblich am 18. November

Nexus 6: Vorbestellung startet angeblich am 18. November

Was ist bloß mit dem Nexus 6 los? Für Anfang November angekündigt, in den USA kurz im Play Store verfügbar und seit letzter Woche im deutschen Play Store immerhin als „bald verfügbar“ gelistet, lässt das neue Google-Smartphone von Motorola weiterhin auf sich warten. Laut einigen holländischen Seiten startet die Vorbestellung am 18. November, ausgeliefert wird Ende Monat oder im Dezember.

Diese Infos sind nicht ganz neu. Bereits früher hieß es von einer niederländischen Quelle, dass sich das Nexus 6 verzögern werde. Dass tatsächlich Probleme mit der Akkulaufzeit daran schuld sein sollten, halten wir für ausgeschlossen, schließlich war schon beim Android 5.0 Launchtermin klar, dass das Nexus 6 später erscheinen würde. Motorola hat vermutlich einfach nicht rechtzeitig mit der Produktion begonnen. Die Akkuprobleme sollen lediglich für die Verzögerung des Rollouts für die bestehende Nexus-Familie sorgen, glaubt man diesem Artikel von idigitaltimes.com. Morgen soll der Rollout starten.

Vom Nexus 6 fehlt aber weiterhin jede Spur, nicht einmal der Vorverkauf begann hierzulande. Mehrere holländische Seiten haben nun den 18. November als Starttermin für den Vorverkauf genannt. Ausgeliefert werden soll das 6-Zoll-Smartphone mit Snapdragon 805, QHD-Display und 3 GByte RAM Ende November oder Anfang Dezember. Das sind die Termine für den Retailhandel, ob der Play Store früher liefern kann, ist fraglich, denn das Zentrallager bzw. der europäische Importknoten liegt auch bei Google in den Niederlanden.

Quelle: TechTastic.nl via gsmarena.com

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here