1. Februar 2023
StartAktuellNeuer Report: Nvidia Tegra 4 schlägt S800 von Qualcomm in Benchmarks

Neuer Report: Nvidia Tegra 4 schlägt S800 von Qualcomm in Benchmarks

Nvidia zeigte uns auf dem Mobile World Congress zum ersten Mal, wie viel Saft im Tegra 4 tatsächlich steckt. Doch Qualcomm konterte kurz darauf, dass man mit dem S800 den schnelleren Prozessor haben werde. Dieser Behauptung widerspricht nun ein aktueller Report.

Der zitierte Bericht von The Linley Group (nur gegen Bezahlung) kommt zum Schluss, dass der Tegra 4 das aktuell schnellste System on a Chip ist und dass das Nvidia-SoC auch schneller als der S800 arbeitet. Mangels eines verfügbaren S800 stützt der Microprocessor Report seine Aussagen auf Schätzungen. So geht man davon aus, dass der Krait-400-Prozessor rund 10 Prozent schneller als sein Vorgänger arbeite und selbst bei der deutlich höheren Taktrate von 2,3 GHz (im Vergleich zum S600) nicht an den Tegra 4 herankommen werde:

"We also estimated the performance of the Snap- dragon Series 800, assuming that it will achieve its rated 2.3GHz clock speed and applying a 10% gain to represent the improvements from the Krait 200 CPU to the Krait 400 CPU. This approach is probably optimistic, as most bench- mark scores do not improve linearly with CPU speed, although the Series 800 will also get a boost from faster DRAM. Based on these estimates, even Qualcomm?s best processor, which is due to enter production at about the same time as Tegra 4, won?t surpass Nvidia in these tests."

Android Headlines wirft zudem auch einen Blick auf die Grafikleistung und kommt zum Schluss, dass der Adreno-330-Chipsatz, der im S800 verbaut werden soll höchstens um 50 Prozent schneller arbeite, als der aktuelle Adreno 320 im S600 und im S4 Pro. Hier hat aber der Tegra 4 bereits bewiesen, dass man doppelt so schnell arbeitet als ein Adreno 320. Qualcomm müsste hier also noch kräftig zulegen oder gleich auf den Adreno 400 setzen, der aber frühestens für 2014 erwartet wird.

Welcher der beiden Chipsätze sich dann auch tatsächlich besser bewährt, erfahren wir frühestens zum Jahresende, wenn es denn auch entsprechende Geräte mit Nvidia Tegra 4 bzw. Qualcomm S800 auf dem Markt geben wird.

Quelle: androidheadlines.com

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

EMPFEHLUNGEN DER REDAKTION

MAGAZIN

APPS & SPIELE