Start Aktuell Neue Jelly Bean-Tablets von Pearl

Neue Jelly Bean-Tablets von Pearl

Bei Pearl gibt es gleich drei neue Jelly Bean-Tablets zwischen acht und zehn Zoll Größe. Ab dem 27. November und pünktlich zum Weihnachtsgeschäft werden die Touchlet X8, X10.dual und X10.dual+ genannten Geräte im deutschen Handel erhältlich sein.

Die drei Pearl-Geräte richten sich im Speziellen an Tablet-Einsteiger. Das Touchlet X8 hat, wie der Name schon sagt, ein 8-Zoll-Display, das mit 1024×768 Bildpunkten auflöst – das entspricht 160ppi. Als Rechenzentrum fungiert ein Cortex A9 Prozessor mit zwei Kernen und 1,5 GHz Taktrate, der interne Speicher, zu dessen Größe noch keine Angaben gemacht wurden, kann zumindest via SD-Kartenschacht erweitert werden. Zu den weiteren Details des mit einer Rückenabdeckung aus Aluminium ausgestatteten und 442 Gramm schweren Geräts gehört auch ein microHDMI-Anschluss. Der verbaute Akku leistet 4400 mAh und verhilft zukünftigen Nutzern zu sechs Stunden Surfvergnügen, preislich liegt das Jelly Bean-Tablet bei 169,90 Euro.

Niedriger Preis, niedrige Pixeldichte

Mit dem Touchlet X10.dual erhält der 8-Zöller einen großen Bruder, der ein IPS-Display mit 9,7 Zoll Größe und der gleichen Auflösung mitbringt. Dadurch hat das Touchlet X10.dual eine Pixeldichte von nur 132ppi, das Gewicht steigt hingegen auf 584 Gramm. Durch den eingebauten 6000 mAh-Akku lassen sich 8 Stunden lang Videos betrachten. Die Basisversion des Gerätes kostet 229,90 Euro, daneben bringt Pearl noch eine 3G-Version auf den Markt, für die 269,90 Euro zu berappen sind.

Nutzer, die auf große Tablet-Kameras hoffen, kommen hingegen nicht auf ihre Kosten. Das Pearl Touchlet X8 hat eine winzige Frontkamera mit 0,3 Megapixel, die beiden Touchlet X10.dual haben immerhin eine 2 Megapixel Front- und eine 2 Megapixel Rückkamera. Alle drei Geräte sind mit der Android-Version 4.1 Jelly Bean ausgestattet.

Quelle: computerbase.de

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here