Start Apps Mouse Trap: Eine eher graue Maus unter den Spielen

Mouse Trap: Eine eher graue Maus unter den Spielen

So, heute haben wir uns mal ein mit knapp 400.000 Downloads im Android Market offensichtlich sehr appetitliches Spielchen genauer angeschaut, nämlich "Mouse Trap". Wer dabei allerdings gleich an Pigalle denkt, die "größte Mausefalle in Paris", wird etwas enttäuscht.

Erster Eindruck: Das Spiel ist äußerst mau(sgrau) in der Aufmachung. Das fängt bei der wirren Grafik an, in der sich verschiedene Stile überlagern, und endet im schwachen Deutsch: So wird im Spiel etwas "freigeschalten". Hust! Lieber doch nochmal im Duden nachgeschaut.

Es gibt deutlich schöner gemachte Gratis-Apps. Aber Design ist ja nicht alles, also noch ein paar Worte zum Spiel selbst. Ganz ordentlich ist die Aufgabenstellung an sich. Man muss einer (grauen) Maus den Weg durch ein mit Barren versperrtes Spielfeld bahnen. Je weniger Spielzüge man braucht, um die Barren zu verschieben, desto mehr Punkte bekommt man. Wenn man also die ästhetischen Ansprüche hintanstellt, kommt durchaus Kniffelspaß auf, denn die Level werden  schwieriger.
Uns wurde trotzdem relativ bald langweilig – das Spiel ist eher was für jene Tagesstunden, wo man schon sämtliche Kreuzworträtsel in der Zeitung gelöst hat und man verzweifelt Beschäftigung sucht, weil alle Freunde was anderes zu tun haben: 3 von 5 Sternen.

Mouse Trap hier herunterladen

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here