Start Aktuell Motorola startet womöglich ICS-Update für das Xoom

Motorola startet womöglich ICS-Update für das Xoom

Es sieht so aus, als ob Motorola ein weiteres Update für das WiFi-Tablet Motorola Xoom vorbereiten würde. Noch ist allerdings nicht sicher, ob es sich dabei um das Ice-Cream-Sandwich-Update handelt.

Wie üblich nennt Motorola sein Vorhaben ein "Projekt" und ist auf der Suche nach Personen, die das Update testen wollen. Gerüchten zu Folge könnte es sich dabei um Android 4.0 Ice Cream Sandwich handeln. Es ist noch zu früh, um dies sicher sagen zu können – Motorola leitete aber entsprechende Schritte ein.

Wie bereits vor vielen Updates in der Vergangenheit praktiziert, hat Motorola auch jetzt Emails an Mitglieder seines Feedback Networks versendet und bittet Besitzer des Google Experience-WiFi-XOOM um ihre Mithilfe. Verwirrend ist die Tatsache, dass die Google Experience-Geräte Updates bis jetzt direkt von Google erhielten und nicht von Motorola. Es sieht so aus, als ob Google und Motorola nun enger zusammenarbeiten würden – was bei den aktuellen Besitzverhältnissen nicht weiter verwunderlich ist.

Quelle: androidcommunity.com

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here