16. Mai 2022
StartAktuellMotorola patentiert achteckige Handys

Motorola patentiert achteckige Handys

Ja, sie lesen richtig: In Zukunft werden Handys nicht mehr vier viereckig sein, nicht mehr viereckig mit abgerundeten Ecken, nicht mehr viereckig mit stark gerundeten Ecken, sondern achteckig mit leicht gerundeten Ecken sein. So gibt es zumindest ein Patent wieder, das Motorola diese Woche in den USA zugesprochen bekommen hat. 

Das US-Patent D678,232 (hier das PDF zum Patent) beschreibt ohne viele Worte das "ornamental design" eines Smartphones mit linear abgeschrägten Kanten — ergo, ein Achteck. Was sich Motorola von diesem Design — außer ein paar Lacher – – verspricht, wird in dem Patent jedoch nicht weiter erörtert.

Uns fällt auf: Es bleibt weniger Platz für das Display. Was kommt als nächstes? Patente auf runde Handys? Pyramidenförmige Tablets? Wir sind gespannt mit welchen Designs uns die Handy-Designer in Zukunft begeistern möchten, die meisten geometrischen Formen dürften für die Handy-Gestaltung inzwischen ja patentiert sein.

Motorolas Patent auf achteckige Handys.
Motorolas Patent auf achteckige Handys.

Via: Go Android

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

EMPFEHLUNGEN DER REDAKTION

MAGAZIN

APPS & SPIELE