19. Juni 2022
StartAppsMoneyWise sorgt für vollere Geldbeutel

MoneyWise sorgt für vollere Geldbeutel

Die Vorweihnachtszeit ist nicht nur die Zeit der Vorfreude, sondern oft auch die Zeit der leeren Geldbörse. Wem schenkt man was für wieviel Euro? Wieviel Geld bleibt nach dem Familienbraten noch in der Haushaltskasse übrig? Oft verliert man ein wenig den Überblick. MoneyWise hilft, ihn zu behalten.

Die App ist eine sinnvolle Sache für alle, die öfters die Kontrolle über ihr Monatsbudget verlieren – getreu dem Motto: "Am Ende vom Geld ist mal wieder viel Monat übrig". Auch diejenigen, die sich einfach dafür interessieren, welche Wege ihre Geldströme so nehmen, sollten sich die App bald genauer ansehen.

Der kleine Helfer ist denkbar einfach zu bedienen. Nach dem Herunterladen kann man sofort den gerade ausgegebenen Betrag eingeben – und das in vielen Kategorien, um die Auswertung übersichtlicher und aussagekräftiger zu machen. Behält man diese Praxis bei, baut sich flugs eine Datenbank der eigenen Zahlungen auf, aus der man Stück für Stück schlauer wird und Rückschlüsse auf das eigene Einkaufsverhalten ziehen kann.

 

Alle Beträge können bei MoneyWise direkt eingegeben werden.
Alle Beträge können bei MoneyWise direkt eingegeben werden.

 

Volle Kostenkontrolle

Hervorzuheben an der App sind die sehr vielseitigen Auswertungsmöglichkeiten. Hat man in einer beliebigen Woche 30 Mal in verschiedenen Kategorien wie Nahrungsmittel, Bekleidung, Elektronik oder Restaurant Geld ausgegeben, erhält man über ein Kreisdiagramm einen Überblick über die eigenen Konsumgewohnheiten. Uns hat selbst verwundert, wie oft man eigentlich den Geldbeutel zückt – allein dieser Eindruck lässt einen schon ein wenig vor überflüssigen Ausgaben zurückschrecken.

 

Die App bietet viele Auswertungsfunktionen.
Die App bietet viele Auswertungsfunktionen.

Über diverse Filter lässt sich schließlich die Verteilung der verschiedenen Ausgaben auf Wochentage oder Monate betrachten, um einen noch genaueren Eindruck zu bekommen. So erkennt man beispielsweise schnell, dass man im Sommer im Schnitt mehr Geld für Badebekleidung ausgegeben hat als im Winter. Doch Spaß beiseite.

Auch das eigene Budget kann der App mitgeteilt werden – man merkt unmittelbar, wie der Geldvorrat für den jeweiligen Monat langsam schrumpft oder steigt, denn auch Einnahmen kann man der App mitteilen.

Fazit:

Diese App ist den Download definitiv wert und sollte eigentlich auf jedem Smartphone "serienmäßig" installiert sein. Sorgfältige Eingabe ist hier allerdings die Mutter der Porzellankiste – denn sonst macht die ganze App keinen Sinn.  5 von 5 Sternen

Money Wise hier herunterladen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

EMPFEHLUNGEN DER REDAKTION

MAGAZIN

APPS & SPIELE