16. November 2021
StartAppsMondly Languages: Sprachen lernen - Englisch, Spanisch und Mehr

Mondly Languages: Sprachen lernen – Englisch, Spanisch und Mehr

Einige Wörter Englisch beherrschen wir noch aus dem Schulunterricht. Aber um sich richtig zu verständigen reicht es vermutlich nicht mehr. Ein wenig Auffrischung der alten Vokabeln tut also ganz gut. Wir haben uns daher einmal Mondly Languages – Sprachen lernen angeschaut.

Mondly Languages: Sprachen lernen – Englisch, Spanisch und Mehr

Auf der Startseite der App gibst du an, welche Sprache du sprichst und welche Sprache du lernen möchtest. Anschließend wählst du den Schwierigkeitslevel, in dem du lernen möchtest: Anfänger, Mittelstufler oder Fortgeschrittener. Als nächstes klickst du auf den Button “Lernprogramm starten”.

Sprachen Mondly Languages 1 | Android-User.de
Du gibst zuerst an, welche Sprache du lernen möchtest.

Es erscheint nun ein trauriges Gesicht und die Frage “Sie können sich keine Wörter merken?”. Über dem Gesicht befinden sich diverse englische Begriffe. Per Klick auf den Weiter-Button erfährst du, dass es dafür eine “kluge Lösung gibt”. Du liest nun die Kurzanleitung, um zu verstehen, wie Mondly funktioniert.

Bei Mondly wechseln sich Wörter und Tests in einer bestimmten Reihenfolge ab, die optimal für das Auswendiglernen sind. Für den täglichen Fortschritt scrollst du zwischen den Lern-Tagen hin- und her, um neue Übungen zu lernen und Wörter zu wiederholen. In Wettbewerben kannst du gegen Freunde antreten. Die meisten Punkte holst du, wenn du Fehler vermeidest.

Nun wählst du Themen, welche dich interessieren: Reisen, Unternehmen, Romantik, Spaß und Schule. Anschließend kannst du die Vollversion von Mondly 7 Tage kostenlos testen. Oder diese überspringen und die erste kostenlose Lektion ausprobieren.

Sprachen Mondly Languages 2 | Android-User.de
Als nächstes wählst du einige Interessengebiete aus.

Im Restaurant beginnt ein Gespräch/Chat zwischen Ober und Gästen. Die Bestellung wird aufgenommen. Die deutsche Übersetzung der Wörter ist jedesmal vorhanden. Danach geht es daran, das Gehörte zuzuordnen.

Sprachen Mondly Languages 3 | Android-User.de
In einem Chat wird ein Gespräch dargestellt.

Vier Begriffe sind mit Wort und Bild angezeigt. Das gesuchte Wort steht in der Mitte und muss per Fingertipp zum passenden Bild geschoben werden. In der nächsten Übung muss das Bild in die richtige Richtung geschoben werden. Danach geht es darum mit Satzbausteinen den richtigen Satz zu schreiben. Sind die Ergebnisse richtig leuchtet alles grün auf.

Sprachen Mondly Languages 4 | Android-User.de
Du musst das Wort auf das richtige Bild ziehen.

Sprachen Mondly Languages 5 | Android-User.de
Du übersetzt Sätze.

Ist Lektion 1 beendet wird eine Punktzahl angezeigt. In der Statistik werden deine Punkte über den kompletten Nutzungszeitraum dargestellt. Ganz am Ende der Punkteübersicht siehst du deinen derzeitigen Rang in der Liste der Mondly-Nutzer.

Um weiter zu lernen erfolgt nun die Registrierung mittels E-Mail-, Facebook- oder Google-Account. Danach wird am oberen Bildschirmrand dein Profilbild sowie eine Fahne der Sprache angezeigt, welche du lernen möchtest. Eine Weltkarte beinhaltet verschiedene Lektionen, unter anderem auch mit Augmented Reality. Am unteren Bildschirmrand befindet sich die Tabs Kategorien (Weltkarte), Lektionen, Statistik, Bestenliste und Shop.

Sprachen Mondly Languages 6 | Android-User.de
Auf der Startseite sind im Tab Kategorien die verschiedenen Lerngebiete zu finden.

Sprachen Mondly Languages 13 | Android-User.de
In der Bestenliste sind alle Nutzer aufgeführt.

Du beginnst im Tab Kategorien mit einem Klick auf die Option Hallo, um bei Lektion 1 von 7 anzufangen. Kurze Sätze und Wörter müssen gebildet und zugeordnet werden. Des Weiteren ist es möglich, per Klick auf eines der Verben, diese zu konjugieren. Nach dem Ende der Lektion werden alle gelernten Sätze und Wörter noch einmal im Schnelldurchlauf abgespielt und gezeigt. Ebenfalls werden Audioaufnahmen von deiner Aussprache gemacht und mit richtig oder falsch bewertet.

Sprachen Mondly Languages 8 | Android-User.de
Nach jeder abgeschlossenen Lektion werden alle Vokabel noch einmal wiederholt.

Je mehr Punkte du bei Mondly durch das Lernen erspielst, desto besser sind deine Bewertungen und desto höher werden deine Level.

Sprachen Mondly Languages 9 | Android-User.de
Je besser du bist, desto höher dein Level.

Als nächstes probieren wir noch Mondly AR aus. Hier lernst du mittels Augmented Reality deine Vokabel. Du suchst dir eine ebene, gut beleuchtete Fläche und es erscheint eine computeranimierte Frau. Sie erklärt dir anhand von Tieren verschiedene Begriffe. Ein Löwe erscheint, eine Katze oder ein Huhn. Du hast die Möglichkeit, um die Tiere herumzulaufen (das Huhn legt dabei ein Ei) und musst die Wörter teils per Mikrofon-Button nachsprechen. Auch hier werden am Ende wieder deine Punkte zusammengezählt.

Sprachen Mondly Languages 10 | Android-User.de
Mittels AR steht der “Lion” in deiner Küche.

Sprachen Mondly Languages 11 | Android-User.de
Das “Chicken” legt ein Ei.

Sprachen Mondly Languages 12 | Android-User.de
Einige Wörter müssen von dir per Mikrofon gesprochen werden.

Mit Mondly: Sprachen lernen macht das Lernen einer Fremdsprache Spaß. Ob Vokabeln, Sätze oder auch mittels AR, hier ist für jeden etwa dabei. Anhand der Statistik siehst du dabei, wie gut oder schlecht du bist. Die Bedienung ist einfach und bei längerer Nutzung können gerade Anfänger durchaus gute Ergebnisse erwarten.

Sprachen Mondly Languages 7 | Android-User.de
Erst mit der Premium-Version werden alle Funktionen freigeschaltet.

Mondly: Sprachen lernen – Englisch, Spanisch und Mehr ist kostenlos im Play Store erhältlich. Die Premium-Version für das Lernen einer Sprache kostet für einen Monat 9,99 Euro und für 12 Monate 47,99 Euro (3,99 Euro/Monat). Weiterhin ist es möglich eine Premium-Version für 33 Sprachen für 12 Monate abzuschließen. Dies kostet den Nutzer 479,90 Euro.

1 KOMMENTAR

  1. Ich habe die Sprachen Italienisch, Spanisch und Französisch ca. 2 Jahre lang mit Mondly durchgearbeitet. In allen Sprachen habe ich Vorkenntnisse.
    Mein Fazit:
    Die App steckt voller Fehler. Falsche Übersetzungen sind sowohl bei einzelnen Wörtern als und vor allem auch bei den einfachen Sätzen permanent.
    Die App unterscheidet nicht zwischen der 2. Person Singular und Plural. „Sie“ wird mit „du“ übersetzt und umgekehrt.
    Die Fehler werden auch nicht korrigert. Die Mitteilungen über Fehler sind ein Fake.

    Der Lernstoff wiederholt sich spätestens nach einigen Wochen und dann immer wieder.
    Nach ca. 1/2 Jahr gibt es keinerlei Lernfortschritt mehr. Für Fortgeschrittene ist die App vollkommen nutzlos. Auch die Zusatzübungen sind kein neuer Stoff.
    Grammatik kommt praktisch nicht vor. Die Sätze sind fast ausschließlich im Präsens. Gelegentlich wird dann vollkommen zufällig eine andere Form eingestreut, die Anfänger nicht verstehen können. Erklärt wird Grammatik nirgends.

    Der Lernstoff ist für Fortgeschrittene und Anfänger identisch. Es gibt keine Abstufungen.
    Da es auch keinen „Anfang“ gibt und man ja jederzeit überall einsteigen kann, kann sich die Schwierigkeit systembedingt nicht steigern.
    Damit ist das Ganze eine Mogelpackung. Ich „arbeite“ zwischenzeitlich nicht mehr mit der App für die ich eine ganze Menge Geld bezahlt habe weil das vergeudete Zeit ist.

    Diese App wird völlig überbewertet, letztlich ist sie eine der schlechtesten Sprachlernapps die ich ausprobiert habe, und das sind bisher eine ganze Menge.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

EMPFEHLUNGEN DER REDAKTION

MAGAZIN

APPS & SPIELE