Start Apps Mit Spotted – Share The Love Deja-Vu-Momente ausnutzen

Mit Spotted – Share The Love Deja-Vu-Momente ausnutzen

Gehörst du auch zu denen die sich schwer tun, mit jemanden in Flirtkontakt zu treten?Du sitzt im Café und am Nebentisch lässt sich eine einzelne Person nieder. Oder bist auf einer Party und siehst auf der anderen Seite des Raumes einen Mann oder eine Frau, die dein Interesse geweckt hat. Die Person steht alleine da, eigentlich sollte es kein Problem sein, eine Kontaktaufnahme zu starten. Doch leider leider steht dir deine Schüchternheit im Wege.


Ein bekanntes Problem? Dann versuch es mal mit der App Spotted. Spotted ist GPS gesteuertes, anonymes Flirten. Nachdem du die App geöffnet hast, erfolgt zuerst eine Beschreibung über die Funktionen der App. Es wird erklärt, dass über die Funktion Déjà-Vu Personen, die Spotted auch installiert haben und sich in deinem näheren Umkreis befinden oder befunden haben, angezeigt werden. Erkennst du eine dieser angezeigten Personen (die sich jetzt nicht mehr dort befinden muss), zwinkerst du diese mit einem Emoticon an. Zwinkert die Person zurück besteht die Möglichkeit einer näheren Kontaktaufnahme per Chat.

Déjà-Vu zeigt dir Personen ganz in deiner Nähe an. Durch Zuzwinkern knüpfst du Kontakt.
Déjà-Vu zeigt dir Personen ganz in deiner Nähe an. Durch Zuzwinkern knüpfst du Kontakt.

Wenn du nur zwinkern möchtest, brauchst du keinen Spotted-Login, du bleibst anonym. Um hingegen alle Funktionen der App nutzen zu können, registrierst du dich über Facebook oder E-Mail. Die Macher hinter der App versprechen, dass bei einer Registration mit Facebook nichts an deine Chronik gepostet wird. Nach der Registration erstellst du dein persönliches Profil. Du gibt deinen Wohnort und das Geschlecht an und lädst ein Foto hoch, sofern nicht über Facebook schon vorhanden. Dann gibst du deine Größe, Augenfarbe und Haarfarbe an. Alle Angaben sind freiwillig. Eventuelle Vorlieben/Merkmale wie Tattoo, Piercing, Bart oder Brille werden bei Bedarf ebenfalls angegeben. Mit einem Klick auf den Fertig-Button bestätigst du dein Profil.

In deinem Profil hinterlegst du Wohnort, Geschlecht und Foto sowie verschiedene Vorlieben.
In deinem Profil hinterlegst du Wohnort, Geschlecht und Foto sowie verschiedene Vorlieben.

Nun aktivierst du GPS und den genauen Standort über WLAN/Mobilfunknetz, damit dir die App Begegnungen in deiner Nähe anzeigen kann. Im Menü von Spotted findest du noch die Kategorie Flirtbotschaften. Dort sind Botschaften anderer User hinterlegt. Jede Flirtbotschaft hat in Prozent ausgedrückt, in wie weit du mit dem Absender der Botschaft zusammenpassen könntest. Möchtest du auf eine Botschaft antworten, geschieht dies mit einem Klick auf den grünen Antwort-Button.

Beim Schreiben einer Flirtbotschaft gibst du eine Kategorie an, wo du die Person gesehen hast.
Beim Schreiben einer Flirtbotschaft gibst du eine Kategorie an, wo du die Person gesehen hast.

Die Botschaften können von dir über das Share-Symbol geteilt werden. In der Kategorie Alle Flirtbotschaften hinterlegst du selbst eine Nachricht. Du gibst einen Text ein, klickst an, wann und wo du die betreffende Person gesehen hast, beschreibst das Aussehen der Person und gibst noch eine Kategorie wie zum Beispiel Nightlife, Cafe&Restaurant oder Andere an. Durch einen Klick auf den Send-Button stellst du deine Nachricht online. Im Menü befinden sich nun noch die Kategorie Einstellungen. Über diese versiehst du die App mit einem Passwortschutz.

Spotted ist kostenlos im Play Store erhältlich. Die App zeigt keine Werbung an.

Spotted herunterladen

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here