Start Apps Mit dem Fahrradpass gehen Sie auf Nummer sicher

Mit dem Fahrradpass gehen Sie auf Nummer sicher

Mit der Fahrradpass-App sind Sie optimal auf einen eventuellen Radl-Diebstahl vorbereitet und haben die für Polizei und Versicherung relevanten Daten stets bei sich. Die einfach zu bedienende App wurde in Zusammenarbeit mit der Polizei entwickelt.

Erinnern Sie sich noch an die Kinder-Fahrradprüfung bei der Polizei, wo Sie auf einem engen Verkehrsübungsplatz entweder den Standardwimpel oder sogar einen Ehrenwimpel (in Bayern in den Landesfarben weiß und blau) erradeln konnten? Parallel zur Fahne gab es damals auch einen Fahrradpass, ein kleines graues oder weißes Faltkärtchen, dass man zwar meist sorgsam unter Anleitung der Eltern ausfüllte, aber anschließend mangels Ordnungsinn oft verlegte. Damit das nie mehr passiert, gibt es nun einen Fahrradpass für Android-Smartphones, in den man gleich mehrere Räder inklusive vieler Zusatzangaben eintragen kann.

Daten zu mehreren Rädern immer parat

Heikle Daten wie die Rahmennummer vergisst man leicht, Laien tun sich zudem oft schwer, im Schadensfall exakte Angaben zu Schaltung, Federgabel, Reifen oder Beleuchtung machen zu können. Mit dem Fahrradpass hat man all diese Angaben samt Adresse schnell zur Hand. Befinden sich mehrere Fahrräder wie zum Beispiel ein Mountainbike, ein Citybike, Rennrad und Klapprad im eigenen Besitz, hat man alle Daten schnell auf der App ohne großen Papierkrieg parat, egal ob man gerade unterwegs oder zu Hause ist.

Auf der schlichten Fahrradpass-App können Sie Daten zu mehreren Zweirädern hinterlegen.
Auf der schlichten Fahrradpass-App können Sie Daten zu mehreren Zweirädern hinterlegen.

Detaillierte Daten helfen bei der Suche nach dem gestohlenen Rad.
Detaillierte Daten helfen bei der Suche nach dem gestohlenen Rad.

Hervorzuheben ist die Möglichkeit, Fotos der verschiedenen Räder direkt in der App zu hinterlegen. Besser als mit einer detailgetreuen Fotografie kann man ein Fahrrad bei Versicherung und Polizei wohl nicht beschreiben. Es besteht zudem die Option, Fotos direkt aus der App heraus auszudrucken. Sollte tatsächlich ein Rad gestohlen worden sein, kann man eine Kurzbeschreibung im Text- oder pdf-Format direkt an die Polizei und andere Stellen weiterleiten und so die Bearbeitungszeit deutlich verkürzen.

Fazit: Einfach aufgebaute, aber überaus sinnvolle App, für die wir 5 von 5 Sternen vergeben. Die Anwendung gehört bei jedem Radbesitzer auf das Smartphone!

Fahrradpass herunterladen

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here