Start Aktuell Mehr als die Hälfte aller US-Amerikaner will Tablets kaufen

Mehr als die Hälfte aller US-Amerikaner will Tablets kaufen

Laut einer Studie wollen sich rund 57 Prozent aller US-Amerikaner noch vor Weihnachten ein neues Tablet zulegen. Den Herstellern von leistungsstarken Flach-Rechnern stehen demnach umsatzstarke Zeiten bevor.

Der Run auf Tablets hält an: Eine Studie des Video-Anbieters vuclip unter 20.000 Amerikanern offenbarte, dass mehr als die Hälfte aller US-Amerikaner im Weihnachtsgeschäft zum Tablet greifen wird, wovon wiederum rund die Hälfte das Gerät nur für den Eigenbedarf nutzen will und nicht daran denkt, die Tablets auch als Geschenk unter den Weihnachtsbaum zu legen.

In der Umfrage mussten die potentiellen Käufer angeben, an welcher Tablet-Marke sie am ehesten interessiert sind. Apple konnte 30 Prozent der Interessenten für sich gewinnen, auf Platz zwei kommt bereits Samsung mit 22 Prozent. Amazon erscheint erstaunlicherweise weit abgeschlagen bei 3 Prozent, was uns ein wenig an der Verlässlichkeit der Zahlen zweifeln lässt. Einen groben Überblick bekommt man jedoch allemal.

19 Prozent aller Befragten wünschen sich ein Tablet mit 3G/4G-Konnektivität, dass das Betriebssystem für den Kauf entscheidend ist, gaben nur 12 Prozent an. Überraschend ist, dass für nur 10 Prozent der Tablet-Interessierten der Preis zu den Kaufkriterien gehört.

Quelle: androidauthority.com

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here