Start Apps MeetUp – Die App, die Menschen zusammen bringt

MeetUp – Die App, die Menschen zusammen bringt

1496
0

Um neue Menschen kennenzulernen, hat man sehr viele Möglichkeiten. Man meldet sich in diversen Internetforen an, um über seine Hobbys zu reden, Kontakte für die Arbeit aufzubauen, oder auch einfach um nur zu plaudern. Mit der App MeetUp lernst du in vielen verschiedenen Gruppen gleichgesinnte Leute kennen. Wir haben sie für euch getestet.

MeetUp bringt Menschen mit den selben Interessen oder aus der Nähe zu sogenannten MeetUps zusammen. Du öffnest die App und erhältst eine Übersicht von MeetUp. Mit einem Klick auf erste Schritte versucht die App über deinen Standort neue MeetUps in deiner Nähe zu finden. Über den Weiter-Button gelangst du zur Eingabe deiner Interessen.

MeetUp bringt die Menschen aufgrund ihrer Interessen zusammen.
MeetUp bringt die Menschen aufgrund ihrer Interessen zusammen.
Du gibst an, an welchen Themen du interessiert bist.
Du gibst an, an welchen Themen du interessiert bist.

Du wählst aus zwischen Bildung, Bücher und Schreiben, Business und Karriere, Draußen in der Natur, Essen und Trinken, Foto und Film, Frauen, Games und Sciencefiction, Glauben, Handwerk und Hobbys, Haustiere, Sport und vieles mehr. Weiter geht es mit genaueren Angaben zu den von dir gewählten Interessen. Sofern du noch nicht bei MeetUp angemeldet bist musst du dies nun nachholen. Die Anmeldung ist über deinen Facebook-Account, oder per E-Mail möglich. Es muss ein Foto hinterlegt werden. Nach der Anmeldung startest du mit deinem MeetUp. Du klickst auf den “Sehen, was passiert-Button” und bekommst von der App Vorschläge verschiedener MeetUps, welche zu den von dir angegebenen Interessen passen.

Die App unterbreitet dir Vorschläge für MeetUps, die zu deinen Interessen passen.
Die App unterbreitet dir Vorschläge für MeetUps, die zu deinen Interessen passen.
 Im Aktivitätenprotokoll findest du Nachrichten für dich sowie Angaben zu MeetUps in deiner Nähe.
Im Aktivitätenprotokoll findest du Nachrichten für dich sowie Angaben zu MeetUps in deiner Nähe.

Nach der Anmeldung erhältst du die Vorschläge auch per Mail. Diese Vorschläge kannst du öffnen und erhältst dann nähere Informationen dazu. Wann das Event stattfindet, wie viele Personen schon zugesagt haben und falls hinterlegt, Fotos zum anschauen. Hast du Lust mitzumachen klickst du auf den roten Zu- und Absage-Button. Jedes Event kann von dir über deine Messenger-Dienste geteilt werden. Mit einem Klick auf den Aktivität-Tab in der Bedienleiste siehst du deine Nachrichten sowie eine Angabe der MeetUps in deiner Nähe und in deiner Stadt. Sofern an deinem Standort noch keine MeetUp Gruppe zu finden ist hast du die Möglichkeit neue Gruppen an anderen Standorten kennenzulernen. Du gibst über die Google-Maps Karte einen Umkreis ein, in dem nach neuen MeetUps gesucht werden soll. Die Angabe neuer Interessen kann die Suche ebenfalls erweitern.

Sofern noch keine MeetUps in deiner Nähe stattfinden bekommst du Meldung der App.
Sofern noch keine MeetUps in deiner Nähe stattfinden bekommst du Meldung der App.
Mit dem Radar erweiterst du den Umkreis deiner Suche.
Mit dem Radar erweiterst du den Umkreis deiner Suche.

In den App-Einstellungen gibst du an, welche Benachrichtigungen du wünscht und in welcher Maßeinheit die Distanzen zwischen dir und der nächsten MeetUp Gruppe angezeigt werden sollen.

Du öffnest vorgeschlagene MeetUps und verteilst Zu- oder Absagen.
Du öffnest vorgeschlagene MeetUps und verteilst Zu- oder Absagen.

Die App hat viele Events im Angebot. Leider sind diese MeetUps eher in großen Städten angesiedelt. In kleineren Gegenden ist noch kein Angebot vorhanden.

MeetUp ist kostenlos im Play Store erhältlich. Die App zeigt keine Werbung an.

Meetup herunterladen