Start Apps Jaumo – Die Flirt, Chat und Dating-App

Jaumo – Die Flirt, Chat und Dating-App

3182
0

Um die wahre Liebe zu finden gibt es verschiedene Möglichkeiten: Du kannst jemanden auf der Straße kennenlernen, in der Disco, auf der Arbeit oder in einem Cafè. Auch beim Einkaufen an der Tiefkühl-Theke sollen schon Leute von Amor beim Griff nach derselben Packung Eis getroffen worden sein. Eine andere Möglichkeit sind Dating-Apps. Wir haben uns die Dating-App Jaumo einmal näher angesehen.

Als Neu-Nutzer registrierst du dich entweder per E-Mail, oder mit einem Facebook-Account. Allerdings kann das Registrieren auch erst einmal übersprungen werden, um direkt mit dem Zapping (Auswählen) der vorgeschlagenen Personen zu beginnen. Nach einer Registrierung mittels E-Mail gibst du dein Geschlecht sowie dein Alter an. Diese Angaben entfallen, sofern du dich über Facebook angemeldet hast.

Die Registrierung erfolgt über Facebook oder mittels E-Mail-Account.
Du gibst an, welches Geschlecht du bist.
Weiterhin gibst du dein Alter an.

Auf der Startseite bekommst du sofort die ersten Personen vorgeschlagen. Gefällt dir jemand, bestätigst du die Auswahl mit dem Häkchen-Button. Gefällt er dir nicht, schließt du das Profil über den X-Button. Die Auswahl funktioniert ebenfalls über die Wischgeste, hier Zapping genannt. Wischt du nach rechts, gefällt dir der Kontakt, wischt du nach links, schließt du den Kontakt.

Direkt nach der Anmeldung bekommst du die ersten Kontakte vorgeschlagen. Das Zapping beginnt. Gefällt dir einer, wischt du ihn mittels Häkchen-Button nach rechts. (Bildquelle: Jaumo)

Über den Personen-Button oben rechts gelangst du zu den Live-Videos. Hier sind die Mitglieder gelistet, welche gerade live sind. Per Klick darauf kannst du live mit dem Kontakt chatten. Der Augen-Button zeigt an, wie viele Leute sich das Video schon angesehen haben beziehungsweise wie viele Leute schon im Chat waren. Durch einen Klick auf den Plus-Button unten rechts gehst du selbst live.

In einem Live-Chat finden Gespräche in Echtzeit statt.

Am unteren Bildschirmrand befinden sich vier weitere Tabs: Der Augen-Tab zeigt dir die Personen an, welche sich dein Profil schon einmal angesehen haben. Klickst du hier auf einen Kontakt wird dessen Profil aufgerufen. Weiterhin ist es hier möglich, dem Kontakt direkt eine Nachricht zu schicken. Mit einem grünen Punkt markierte Kontakte sind gerade online.

Auf der Startseite befinden sich vier weitere Buttons. Hier werden deine Besucher und Nachrichten angezeigt. (Bildquelle: Jaumo)

 

Über das Profil eines Nutzers können Nachrichten direkt versandt werden (Bildquelle: Jaumo).

Der Herz-Button zeigt die Personen an, welche dein Profil mit dem Häkchen bestätigt haben. Sie mögen dich. Schaust du dir nun das Profil der Person an und klickst dort auf den Herz-Button unten rechts wird das Profilbild des Kontaktes, für dich ersichtlich, mit einem roten Herz markiert.

Im Profil der anderen Nutzer kannst du diese mit dem Herz-Button markieren.

Weiterhin gibt es hier noch die Option der Matches. Ein Match kommt dann zu Stande, wenn du eine Person mit “Gefällt mir” markierst und den Herz-Button in deren Profil anklickst. Die Person muss dich ebenfalls mit “Gefällt mir” markiert und den Herz-Button deines Profils angeklickt haben. Der Herz-Button von dir und dem anderen Kontakt wird bei einem positiven Match rot gefärbt. Ebenfalls ist wieder ein roter Herz-Button im Profilbild des Kontaktes zu sehen.

Sofern du und die andere Person beide auf den Herz-Button geklickt haben erscheint das Profil unter der Option Matches.

Des Weiteren ist es möglich, einen sogenannten Super-Like zu vergeben. Das heißt, du findest die Person einfach Supertoll. Hast du dir den VIP-Status zugelegt, kannst du täglich drei Super-Likes vergeben. Bist du Gratis-Nutzer von Jaumo, hast du immerhin einen Super-Like täglich frei.

Du erhältst eine Meldung: Juhu, ein Match.

Über den Nachrichten-Button bekommst du Nachrichten von Leuten angezeigt, welche dich angeschrieben haben. Du kannst die Nachricht per X-Button wegwerfen oder mittels Chat-Button selbst antworten. Des Weiteren können Kontakte über die drei Punkte gefiltert, gemeldet und abgelehnt werden.

Sofern du eine Nachricht erhältst kannst du diese mit einem Klick auf den Chat-Button beantworten oder über einen Klick auf den X-Button ablehnen. (Bildquelle: Jaumo)

Die Nutzung von Jaumo ist grundsätzlich kostenlos. Allerdings ist es möglich, das eigene Profil über einen VIP-Status hervorzuheben und so unbegrenzt und werbefrei alle Funktionen von Jaumo zu nutzen. Dein Profil wird dann mit einem blauen VIP-Sticker gekennzeichnet.

    Den VIP-Status erwirbst du per In-App-Kauf über ein flexibles Bezahlmodell:

  • VIP-Nutzung für 1 Monat 9,99 Euro
  • VIP-Nutzung für 3 Monate 19,99 Euro (20% Ersparnis)
  • VIP-Nutzung für 12 Monate 59,99 Euro (65% Ersparnis)

Mit dem VIP-Status schickst du den Kontakten unbegrenzt Nachrichten. Du erhältst 3 Superlikes pro Tag, siehst alle Besucher des eigenen Profiles sowie die vergebenen Likes. Ebenfalls können Nutzer außerhalb des Suchbereichs kontaktiert werden. Für den Chat ist dann ein Lesestatus verfügbar. Nach einer Anmeldung bei Jaumo kannst du den VIP-Status erst einmal 7 Tage kostenlos testen.

Im Filter gibst du an, das dich zum Beispiel nur Personen (Männer oder Frauen) ab einem bestimmten Alter kontaktieren dürfen, oder nur Personen mit Vip-Status.

Als letzten Tab am unteren Bildschirmrand befindet sich der Posteingang. Dort bekommst du alle eingegangen und angenommenen Nachrichten der Kontakte angezeigt.

In deinem Nachrichteneingang sind alle Chats beziehungsweise Kontakte zu finden, mit denen du geschrieben hast.

Mittels Push-Mitteilungen werden Personen in deiner Nähe angezeigt. In den Einstellungen, welche du über den Menü-Button aufrufst, änderst du die Benachrichtigungseinstellungen, deine Privatsphäreeinstellungen sowie die Kontoeinstellungen.

Über das Menü rufst du dein Profil, den Filter und die Einstellungen auf.

Du gibst in den Benachrichtigungseinstellungen an, welche Benachrichtigungen du erhalten möchtest: Ob bei Anfragen, neuen Kontakten, Profilbesuchern oder online in deiner Nähe.

In den Einstellungen gibst du zum Beispiel an, welche Benachrichtigungen du erhalten möchtest.

In den Privatsphäreeinstellungen gibst du an, welche neuen Kontakte du sehen möchtest oder ob dein Standort freigegeben werden darf. Bei einer Freigabe wird der Standort bis auf 500m genau angezeigt. Schaltest du die Freigabe aus, ist der Funktionsumfang der App eingeschränkt. Ebenfalls findest du unter den Privatsphäreeinstellungen Kontakte, welche du vorher eventuell blockiert hast.

In den Kontoeinstellungen änderst du deine E-Mail-Adresse, dein Passwort, testest die Beta-Version, loggst dich aus, oder beendest deine Mitgliedschaft.

Weiterhin gelangst du über den Menü-Button zu deinem Profil. Hier fügst du Bilder hinzu und füllst deinen Steckbrief aus. Du gibst, wenn du möchtest, deinen Wohnort, dein Alter, Beruf, Familienstand, Größe, Bildungsstand, ob Raucher oder nicht sowie deine Religion an.

Per Klick auf den Plus-Button in deinem kannst du Momente teilen, auf Instagram verlinken oder Bilder hinzufügen.

Bei Jaumo lernst du schnell und einfach zumeist nette Leute kennen. Einige der vorgeschlagenen Leute sind tatsächlich aus meinem Umkreis und auch auf der Suche nach einer Partnerschaft oder einfach nur nach einer Freundschaft. Somit kamen viele nette Nachrichten, freundliche Komplimente und Chats zusammen.

Du kannst mit einem Kontakt ganz einfach chatten.

In meiner Testwoche waren nur drei Kontakte dabei, welche auch in 100 Jahren noch solo durchs Leben laufen. Plumpe Anmache beziehungsweise stupides Kopieren sexistischer Texte mit der direkten Herausgabe der Handynummer funktionieren nun mal nicht, um eine Frau kennenzulernen. Hier gibt es aber die Möglichkeit, die Kontakte zu blockieren und an Jaumo zu melden, sodass diese eine Abmahnung erhalten.

Du wählst den Grund aus, warum du das Profil melden möchtest.

Bei Jaumo hat der Datenschutz sowie die Sicherheit der Nutzer beim Daten höchste Priorität. Die Richtlinien sind für den Nutzer auf der Webseite unter Dating-Tipps einsehbar. Das System von Jaumo ist in der Lage Fake-Profile schnelle und sicher zu erkennen und innerhalb kurzer Zeit aus der App zu löschen.

Der Großteil der Nutzer macht es aber genau richtig und schreibt freundlich, nett und höflich die Frauen an. Ist man also auf der Suche nach einem Date, wird man (als Frau) bei Jaumo garantiert fündig. Also ran an die Smartphones und viel Spaß beim Chatten.

Jaumo ist kostenlos im Play Store erhältlich. Die App zeigt keine Werbung an. Per In-App-Kauf kann ein VIP-Status (ab 9,99 Euro pro Monat) erworben und die Werbung entfernt werden.

JAUMO Dating, Flirt & Live Video
JAUMO Dating, Flirt & Live Video
Entwickler: Jaumo
Preis: Kostenlos+