Start Apps Issu – Magazine kostenlos lesen

Issu – Magazine kostenlos lesen

E-Books haben dazu geführt, dass wir immer mehr mobil auf Smartphones und Tablets lesen. Dieser Trend macht ebenfalls nicht vor Magazinen oder Prospekten halt. Eine kostenfreie Möglichkeit sich Magazine anzuschauen stellen wir mit Issuu vor.

Hochglanzmagazine füllen ganze Regale in den Buchhandlungen. Schon lange versuchen nicht nur Verlage diese auch auf mobile Endgeräte zu bringen. Wer solch ein solches, meist kostenpflichtiges, Angebot erstmal testen möchte, kann dies mit Issuu tun. Hunderte Magazine und Prospekte können kostenlos gelesen werden.

Zur Nutzung der App ist es leider notwendig, sich zu registrieren, allerdings hat man hier auch die sozialen Netzwerke zur Verfügung, sodass kein gesondertes Konto angelegt werden muss.

Der Registrierungszwang ist ärgerlich, aber gut gelöst.
Der Registrierungszwang ist ärgerlich, aber gut gelöst.

Issuu organisiert die Magazine in Stapeln, die einem gewissen Thema entsprechen. Von Kunst über Mode, bis hin zu Wissenschaft, sind viele verschiedene vertreten. Die meisten Inhalte sind auf englisch, es gibt aber auch das eine oder andere deutsche "Magazin". Der Großteil der verfügbaren Titel erweckt allerdings den Eindruck von Werbeprospekten, was bei einem kostenlosen Angebot jedoch nicht weiter verwunderlich ist. Die Startseite ist übersichtlich gegliedert und zeigt das jeweilige Cover des Magazins an. Über das Menü auf der linken Seite kann man die einzelnen Stapel direkt ansteuern und auch eine Suche fehlt nicht.

Übersichtlichkeit ist Trumpf bei Issuu
Übersichtlichkeit ist Trumpf bei Issuu

Hat man sich für ein Magazin entschieden, blättert man mit einem einfachen Wischen durch die Seiten. Da diese jedoch genauso dargestellt werden, wie in einer Druckausgabe, stellt sich dies auf einem Smartphone als etwas umständlich heraus. Der Text passt sich nicht der Displaygröße an und so ist man ständig am Zoomen und verschieben. Auf Tablets macht Issuu allerdings eine gute Figur.


Als kleines Schmankerl soll man sogenannte Clips, Ausschnitte aus der Magazinseite, auf sozialen Netzwerken teilen können. Dies hat jedoch bei unseren Tests nicht funktioniert.

Nettes Feature ohne Funktion - der Clip
Nettes Feature ohne Funktion – der Clip

Fazit

Optisch kann Issuu punkten. Auch die Bedienung ist durchdacht, allerdings ist die App für Smartphones nicht zu empfehlen. Die Tatsache, dass die meisten Inhalte nur auf Englisch verfügbar sind, wird für viele Nutzer ein Ausschlusskriterium sein. Außerdem kann man keine externen Inhalte Abonnieren, ist somit auf das Angebot von Issuu beschränkt. Issuu gibt es kostenlos und werbefrei im Play Store.

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here