Start Apps Ison Finder: Wer ist eigentlich Ison?

Ison Finder: Wer ist eigentlich Ison?

Die Astronomen unter Ihnen wissen bestimmt, wer oder was Ison ist. Für alle anderen hier eine kurze Erklärung: Ison ist ein Komet, der am 21. September 2012 entdeckt wurde. Das Besondere an diesem Komet ist, dass er seit Mitte November mit bloßem Auge am Nachthimmel zu erkennen ist. Vorausgesetzt das Wetter passt.

Damit Sie nun nicht den ganzen Himmel nach dem Kometen absuchen müssen, gibt es die App Ison Finder. Direkt nachdem Sie die Anwendung gestartet haben, zeigt Ihnen die App Koordinaten und Sterne an. Mit Hilfe der Himmelskörper und Positionen zeigt Ihnen die App nun wo sich Ison gerade befindet.  





Durch die angezeigten Koordinaten und Sterne hilft Ihnen die App den Kometen zu finden.

Wenn Sie Ihr Smartphone drehen oder bewegen suchen Sie nach dem Kometen. Ein grüner Pfeil auf dem Display sagt Ihnen in welche Richtung Sie das Gerät drehen müssen, um den Kometen zu finden. Wenn Sie ihn gefunden haben, zeigt Ihnen die App einen stilisierten Kometen an.





Wenn Sie Ison gefunden haben zeigt Ihnen die App den Komet an.

In den Einstellungen haben Sie unter anderem die Möglichkeit die App zu kalibrieren und sich die Koordinaten des Kometen anzeigen zu lassen.

Fazit:

Durch den grünen Pfeil, der Ihnen sagt, in welche Richtung Sie Ihr Smartphone oder Tablet drehen müssen, ist es kinderleicht den Kometen ausfindig zu machen. Die kostenlose Anwendung passt zu Hobbyastronomen und all jenen, die gerne mal einen Kometen mit bloßem Auge sehen  möchten. Leider gibt es in der App Werbeeinblendungen, die etwas störend sind.

Ison Finder herunterladen

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here