Start Aktuell IFA 2012: Archos baut 7-Zoll-GamePad

IFA 2012: Archos baut 7-Zoll-GamePad

219
0

Tablets im 7-Zoll-Format erfreuen sich derzeit einer zunehmend großen Beliebtheit. Archos ist das nicht entgangen – das französische Unternehmen hat mit dem GamePad jedoch speziell die Gaming-Freunde unter den Tablet-Nutzern im Visier.

Auf der IFA, die diesen Freitag in Berlin ihre Pforten öffnet, stellt Archos ein Tablet vor, das speziell Spielernaturen ansprechen soll. Das mit physischen Gaming-Steuertasten ausgestattete Gerät soll dem PS Vita und dem Nintendo DS etwas entgegensetzen, verfügt über einen kapazitiven 7-Zoll-Bildschirm und einen 1,5 GHz-Prozessor.

Um ausreichend Spiel-Leistung zu bringen, ist in dem Gerät eine vierkernige Mali-GPU verbaut, zudem verfügt das GamePad im Gegensatz zu manch einem Archos-Modell aus der Vergangenheit über eine Google-Zertifizierung, mit dem Nutzer den vollen Zugriff auf Play Store-Inhalte erhalten.

"Gaming-Freunde mussten bis jetzt häufig Tablets verwenden, die mit einer schlechten Steuerung ausgestattet waren und sich schlicht miserabel zum Spielen eigneten. Die Zeit war also mehr als reif für Archos, ein astreines Spiele-Tablet auf die Beine zu stellen", so ein Firmenvertreter.

Das Gerät soll ab Ende Oktober für rund 160 Euro in den Handel kommen, der Preis soll potentielle Käufer von Sonys Playstation Vita weglocken.

Quelle: androidtabletblog.com