Start Aktuell ICS läuft auf Asus-Netbook

ICS läuft auf Asus-Netbook

Die Eee PC-Serie verhalf den Netbooks zum Durchbruch und Asus zu einer respektablen Umsatzsteigerung, noch bevor das Unternehmen seine erfolgreiche Transformer Tablet-Serie präsentierte. Bastler haben es nun geschafft, die neueste Android-Version Ice Cream Sandwich auf das X101 zu portieren.

Es ist dem Team des Android x86 Projects zu verdanken, dass Android 4.0 jetzt auch auf dem Eee PC X101 läuft. Eigentlich ist das Gerät auf Intel und Nokias Meego-Betriebssystem abgestimmt, kommt jedoch mit so ziemlich jedem Betriebsystem auf x86-Basis zurecht.

Nicht offiziell

Die Aktion ist natürlich weder von Google noch von Asus abgesegnet – wollen Sie also ICS auf Ihren Eee PC flashen, sollten Sie über ein Backup verfügen und mit dem Verfall der Gerätegarantie vorlieb nehmen.

Die auf den Eee PC portierte ICS-Version 4.0.3 läuft zufriedenstellend: Mit der Maus und dem Touchpad wird das UI bedient, die Lautstärke- und Escape-Buttons fungieren als Android-Standardtasten. Nach eigenen Angaben wollen die Programmierer des Android x86-Projects weiter an der Funktion der Benutzeroberfläche feilen – denn noch funktioniert nicht alles einwandfrei.

Quelle: droid-life.com, androidcommunity.com

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here