Start Aktuell ICS für das Galaxy Note erst im zweiten Quartal

ICS für das Galaxy Note erst im zweiten Quartal

Das Update für Samsungs Tablet-Phone Galaxy Note war für "bald" angekündigt, heute wurde auf der Facebook-Seite von Samsung Norwegen jedoch kommentiert, dass das Update auf Android 4.0 für das Note auf das zweite Quartal des Jahres verlegt wurde. ICS für das Galaxy S2 soll jedoch nach wie vor noch im ersten Quartal europaweit verteilt werden.

Einen genauen Zeitplan, nach dem die Freigabe des ICS-Updates für Europa ablaufen soll, gibt es bislang nicht. Nach Schweden, Polen und Ungarn, die schon jetzt offiziell mit ICS versorgt  werden, kommt Deutschland hoffentlich nicht als letztes dran. Offizielle Aussagen hat Samsung Deutschland bislang jedoch nicht verlautbaren lassen.

Das Update für das Galaxy Note wurde bislang auch für die nächste Zeit erwartet, auch auf der CeBit wurde von Seiten Samsungs in Gesprächen vermittelt, dass das Update zusammen mit dem Galaxy S2 erscheint. Google Norwegen schiebt das Update jetzt jedoch auf die lange Bank, ICS werde es erst im zweiten Quartal geben.

Quelle: Samsung Norwegen auf Facebook

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here