Start Aktuell Ice Cream Sandwich-Update für ThinkPad Tablet

Ice Cream Sandwich-Update für ThinkPad Tablet

Lenovo bietet im zweiten Quartal 2012 ein Android 4.0 Ice Cream Sandwich-Update für das ThinkPad Tablet an. Ein Nachfolger das Tablets ist allerdings noch nicht in Planung. 

Lenovo hat 2012 genug mit anderen Android-Geräten zu tun, vergisst aber offenbar nicht, dass einige ThinkPad Tablet-Besitzer auf ein ICS-Update warten. Leider wurden noch keine genaueren Informationen zum ersehnten Tag gemacht, das Update soll aber zwischen April und Juni 2012 auf den Tablets landen. 

Das ThinkPad Tablet wurde im Sommer letzten Jahres präsentiert und stieß auf durchwegs wohlwollende Reaktionen, speziell bei Fans von Lenovos non-nonsense Laptops. Das 10,1 Zoll-Tablet arbeitet mit Android 3.1 Honeycomb, das wie üblich von Lenovo mit einer angepassten Benutzeroberfläche versehen wurde. Es ist robust verarbeitet, hat einen 1280×800 Pixel-Bildschirm, einen Tegra 2-Prozessor und einen Zeichenstift. Preislich liegt das ThinkPad Tablet im Internet bei etwa 550 Euro. 

Erster Root-Erfolg

Die nur schwer zu knackende Software des Tablets wurde letzte Woche das erste Mal gerootet und im Handumdrehen eine ClockworkMod Custom-ROM installiert. Der Weg für andere ROMs ist also geebnet. Obwohl nach diesem Schritt damit gerechnet werden kann, dass ICS über den Root-Weg schneller auf dem Tablet landet als erst im zweiten Quartal 2012, ist es beruhigend, dass sich Lenovo auch dem Android-Fußvolk widmet und das offizielle Android 4.0-Update anvisiert. Davon abgesehen bekommen mit dem Update auch Modder eine stabilere Plattform für weitere Custom-ROM Entwicklungen zur Verfügung gestellt. 

Noch gibt es übrigens keine Neuigkeiten über einen ThinkPad Tablet-Nachfolger. 

Quelle: androidcommunity.com

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here