Start Aktuell HTC Media Link: Streaming-Service in den Startlöchern

HTC Media Link: Streaming-Service in den Startlöchern

Mit dem HTC Media Link können Besitzer eines HTC One über HDMI und WiFi Medieninhalte, Spiele und alle möglichen Apps auch auf dem Fernseher betrachten, ohne im Kabelsalat zu versinken.

Alles, was man dazu benötigt, ist ein kleines, unter 100 Dollar teures Gerät, das mit einem USB-Port für den Ladevorgang und einem HDMI-Port für die Datenübertragung ausgestattet ist. Im Inneren des kleinen Kästchens sorgen Drahtlos-Empfänger dafür, dass die gewünschten Inhalte auch das TV-Gerät erreichen.

Auf der derzeit laufenden CTIA-Konferenz in New Orleans konnten sich Pressevertreter bereits von der Funktion des Dienstes überzeugen – er läuft "flüssig und ist einfach zu initialisieren", so der Grundtenor. So ist nur ein Fingerwisch nötig, um Media Link zu aktivieren, im Handumdrehen war im Kurztest das Geschehen auf dem Smartphone-Bildschirm auch auf dem Fernseher zu betrachten.

Besonders begeistert waren die Pressevertreter von der Möglichkeit, vom Smartphone auf den Fernseher gestreamte Filme weiter zu konsumieren, während man sich bereits mit anderen Apps auf dem Androiden beschäftigt. Es ist wünschenswert, dass HTC den Dienst auch auf anderen Geräten einsetzt – denn bis jetzt will der Hersteller nur Besitzer der One-Serie mit dem Service beglücken.

Quelle: androidtabletblog.com

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here