Start Aktuell HTC: Ice Cream Sandwich auch in der Mittelklasse

HTC: Ice Cream Sandwich auch in der Mittelklasse

HTC hat mit dem Sensation XE und dem Sensation XL bereits seit einiger Zeit zwei High End-Geräte im Programm. Mit dem Primo will der taiwanesische Hersteller nun ein Mittelklasse-Phone mit ICS herausbringen. 

HTC konnte in der Vergangenheit mit seinen hübsch designten und umfangreich  ausgestatteten Smartphones immer wieder begeistern. Nun will der Hersteller offensichtlich für etwas Wirbel in der Mittelklasse sorgen: Das mit der neuesten Android-Version Ice Cream Sandwich versehene Primo soll sich im Preisbereich von 250-300 US-Dollar (etwa  220 Euro) ansiedeln und damit anderen ICS-Phones Konkurrenz machen.

Das Primo wird mit der HTC Sense 4.0-Benutzeroberfläche ausgestattet sein und über das hauseigene Beats Audio-Soundsystem verfügen. Sein 3,7 Zoll großer Super AMOLED-Bildschirm ist mit Gorilla Glass ausgestattet, im Inneren arbeitet ein 1,0 GHz-Prozessor mit 512Mbyte RAM. Für ausreichend Foto-Spaß soll eine 5 MP-Kamera mit 720p Video-Auflösung sorgen.

Wie das Gerät genau aussehen wird, werden wir erst während des Mobile World Congress (MWC) in Barcelona erfahren, der vom 27. Februar bis 1. März 2012 stattfinden wird. Das obige Bild ist nur ein Mock-Up, oder, auf Deutsch gesagt, eine Attrappe.

Quelle: androidguys.com

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here