Start Aktuell HTC hat neues Facebook-Phone in Planung

HTC hat neues Facebook-Phone in Planung

Für eifrige Facebook-Nutzer ist das Smartphone zum Dreh- und Angelpunkt für die Interaktion mit dem sozialen Netzwerk geworden. HTC plant nun ein neues Smartphone, bei dessen Konstruktion auf die Facebook-Nutzung speziellen Wert gelegt wurde.

HTC hat erneut ein offizielles Facebook-Smartphone entwickelt. Das auf den Namen Opera UL getaufte Gerät wird von HTC als OEM (Original Equipment Manufacturer) angeboten und bekommt daher auch ein Facebook-Branding.

Es ist nach dem Salsa bereits das zweite Facebook-Phone von HTC, diesmal greift man beim Hersteller jedoch etwas tiefer in die Trickkiste. So hat das Opera UL einen 1,4 GHz-Prozessor, als Betriebssystem fungiert Android 4.1.1 Jelly Bean. Welcher Prozessor genau verwendet wird, ist noch nicht bekannt, nachdem eine Qualcomm Adreno 305-GPU verbaut wird, gehen Insider jedoch von einem Snapdragon S4 Plus aus dem gleichen Hause aus. Darüber hinaus verwendet HTC, wie bei vielen besser ausgestatteten Smartphones des Herstellers auch, ein 1280×720 Pixel-Display.

Für die Taiwaner ist es nicht das erste Mal, dass ein Smartphone in Zusammenarbeit mit den sozialen Netzwerkern entworfen wird, auch das 2011 erschienene HTC Salsa verfügte über spezielle Facebook-Qualitäten. Facebook hat zwar in der Vergangenheit mehrfach abgestritten, dass es erneut ein Smartphone mit dem blauen F geben wird, das HTC Opera UL wird in den USA jedoch bald zu haben sein. Daneben ist angeblich sogar ein eigenes Facebook-Phone in Planung, das eigens von abgeworbenen iPad und iPhone-Ingenieuren entworfen wurde.

Quelle: androidcommunity.com

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here