Start Aktuell HTC bringt One S in 64 GByte-Special Edition

HTC bringt One S in 64 GByte-Special Edition

Der taiwanische Smartphone-Hersteller HTC gibt sich sichtlich Mühe, seinen Smartphone-Fuhrpark attraktiv zu halten. Das Dual Core-Smartphone One S gibt es nun in Taiwan in einer Version mit 64GByte internem Speicherplatz, weitere Länder könnten folgen. 

HTC gibt bei der Modellpflege bereits vor dem Weihnachtsgeschäft Gas und hat in Taiwan eine One S-Variante mit extra-viel internem Speicherplatz herausgebracht. Doch HTC hat nicht nur am Speicher geschraubt, sondern dem One S SE (Special Edition) auch ein grellweißes Gehäuse verpasst. Leider kann der Speicher weiterhin nicht per microSD-Karte erweitert werden, 64GByte wollen jedoch auch erst einmal mit Daten beladen werden. 

Die weiteren technischen Details bleiben die gleichen, sind jedoch nicht minder beeindruckend: Das Gerät verfügt über einen auf 1,5GHz getakteten Qualcomm Snapdragon S4 Dual Core-Prozessor mit 1 GByte RAM, dazu gibt es eine 8 Megapixel große Hauptkamera mit HTCs ImageSense-System für besonders schnelle und scharfe Schnappschüsse und einen 4,3 Zoll AMOLED-Bildschirm. 

Das One S SE dürfte sich im Gegensatz zum alten One S, das lediglich über 16 GByte internen Speicher verfügte, gut schlagen. Noch gab HTC nicht bekannt, ob es den Speicherprofi auch außerhalb seines Heimatlandes auf den Markt bringen will, auch zum Preis wurden noch keine Details verraten. 

Quelle: androidcentral.com

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here