Start Aktuell HTC beendet Produktion von Qwerty-Phones

HTC beendet Produktion von Qwerty-Phones

Weitere Neuigkeiten von der HTC Frequency-Konferenz in Seattle: Das Unternehmen will die physische Qwerty-Tastatur, die beispielsweise bei den Smartphone-Modellen Salsa und ChaCha verbaut wurde, nicht mehr anbieten.

Scheinbar sind die Tasten-Androiden bei den Kunden nicht sonderlich gut angekommen – HTC stellt die Produktion der beiden Qwerty-Geräte ein. Angesichts immer besser funktionierender Touchscreens und des Trends zu schlankeren Smartphones ist dies ein nachvollziehbarer Schritt – wird jedoch Tasten-Fans etwas enttäuschen.

HTC hat als Android-Pionier die Smartphone-Gestaltung maßgeblich mitbestimmt. Der Produktionsschwerpunkt hat sich jedoch auch bei anderen Herstellern immer weiter von der Verwendung von physischen Tasten entfernt. Trauern Sie den Tasten-Telefonen nach?

Quelle: androidtabletblog.com, pocket-lint.com

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here