Start Aktuell Google Wetterfrosch im Tümpel versenkt – Wetter App deaktiviert

Google Wetterfrosch im Tümpel versenkt – Wetter App deaktiviert

Google Wetter | Android-User.de

Es ist heiß, seit Tagen schon. Eigentlich benötigt man dazu derzeit keine Wetter-App, doch so manch einer hat doch einmal darauf geschaut und festgestellt, dass der Frosch im Tümpel versenkt wurde.

Google Wetter App bei einigen Nutzern nicht mehr aufrufbar

Ob es die derzeitige Hitze ist, die dem Frosch den Gar aus gemacht hat oder einfach nur ein unüberlegter Switch seitens Google: Einige Nutzer (egal welches Smartphone-Model, welches Betriebssystem oder ob eine Beta-Version verwendet wird), die derzeit nach dem Google Wetter fragen (ob per Klick auf das At a Glance-Widget, durch die Eingabe des Suchwortes oder über den Assistant) haben nur noch einen Blick auf die normale Wetterkarte der Google Websuche. Diese enthält zwar alle wichtigen Informationen – jedoch ohne Frosch, welcher mit Sicherheit jetzt ziemlich schwitzend dargestellt werden würde.

Auch bei mir ist der lustige, wechselnd dargestellte Frosch verschwunden. Egal über welchen Weg ich das Wetter aufrufe, ich kann lediglich nur die Wetterkarte aus dem Browser sehen. Ob sich der Google Frosch noch einmal auf den Weg auf die Smartphones macht ist bisher noch nicht bekannt.

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here