Start Aktuell Google startet Play Music All Access in Österreich und vielen anderen europäischen...

Google startet Play Music All Access in Österreich und vielen anderen europäischen Ländern

Google Music diente Google Android-Usern bisher lediglich als digitaler Plattenladen und als Musik-Cloud für die eigene Musik. Wer mochte, konnte bis zu 20.000 Songs zu Google hochladen und von dort aufs Handy streamen. In den USA gibt es jedoch mit Play Music All Access schon länger einen Spotify-ähnlichen Dienst. Music All Access startet nun auch in Europa, Deutschland gehört leider nicht dazu.

Für 7,99 Euro pro Monat können nun auch Android-User aus Österreich, Belgien, Frankreich, Italien und vielen anderen Ländern Europas beliebig viel Music aus dem Angebot von Google Music auf Ihr Handy oder über das Web-Frontend von Google Music auch auf den PC streamen. Deutschland und die Schweiz fehlen in der aktualisierten Auflistung, es ist zu vermuten, dass sich Google hier in Deutschland nicht mit der GEMA einigen konnte.





Google Music All Access startet in Österreich, Frankreich, Italien und vielen anderen Ländern.

Als Aktion zum Start dürfen Interessenten den Dienst die ersten 30 Tage lang kostenlos testen. Wer bis zum 15.9.2013 das All-Access-Abo abschließt zahlt auch in Zukunft nur 7,99 Euro pro Monat, danach wird der Preis vermutlich auf 9,99 Euro steigen. In den USA wurde zum Start ähnlich verfahren, dort stieg der Monatspreis von anfänglich 7,99 US-Dollar auf letztendlich 9,99 Dollar.

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here