Start Aktuell Google spricht 13 weitere Sprachen

Google spricht 13 weitere Sprachen

Die Zeiten, in denen die Google-Sprachsuche nur Englisch konnte, sind definitiv vorbei. Seit kurzem kann man das Programm in dreizehn weiteren Sprachen ansprechen – insgesamt werden damit nun 42 Sprachen unterstützt.

Die Spracheingabe wird bei der Bedienung der Google-Suche immer beliebter, was die Entwickler in Mountain View dazu bewegte, dem Programm 13 weitere Sprachen beizubringen. Auf seinem offiziellen Android-Blog gab das Unternehmen kürzlich bekannt, dass nun auch Baskisch, Bulgarisch, Katalanisch, europäisches Portugiesisch, Finnisch, Galicisch, Ungarisch, Isländisch, Norwegisch, Rumänisch, Serbisch, Slowakisch und Schwedisch unterstützt werden. Sind sie also einer dieser Sprachen mächtig, sollten Sie es gleich einmal ausprobieren!

Mit der Erweiterung "spricht" die Google Sprachsuche nun 42 Sprachen, die in weltweit 46 Ländern gesprochen werden. Bis Ende nächster Woche will Google den Rollout aller neuen Sprachversionen abgeschlossen haben. Google betont, dass man Voice Search in nur jeweils einer Sprache ansprechen sollte – es könnte sonst zu Verständigungsproblemen kommen. Außerdem muß die jeweils gewünschte Sprache in den Smartphone-Einstellungen voreingestellt werden.

Quelle: androidtabletblog.com

Voice Search herunterladen

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here