Start Aktuell Google Play Kiosk: Google kombiniert Play Magazines und Currents zu einer App

Google Play Kiosk: Google kombiniert Play Magazines und Currents zu einer App

Mit Play Newsstand startet Google in den USA eine neue App, die die bisherigen Informationsquellen Play Magazines und Currents vereint. Hierzulande scheint vorerst alles beim alten zu bleiben: in Deutschland sind weiterhin keine Magazine in Sicht.

Wie Google gerade im hauseigenen Blog berichtet hat, ist mit Google Play Newsstand soeben ein neuer Dienst an den Start gegangen. Dieser kombiniert die bisherigen Apps Google Play Magazines und Google Currents, sodass der Leser quasi sämtliche Informationsquellen nun in einer einzigen App gebündelt hat. Die neue App (Version 3.0.0) weiß mit hochauflösenden Grafiken und einem sehr hübschen Layout mit teilweise animierten Hintergrundbildern zwar zu begeistern. Das Angebot bleibt hierzulande aber enttäuschend: Magazine sind weiterhin keine zu sehen. Die neue App entspricht Google Play Magazines, bietet aber aktuell die Inhalte von Currents an, bis Zeitschriften auch in Deutschland an den Start gehen. Wer also bislang Google Currents benutzt hat, kann nun auf Google Play Kiosk wechseln. Die App macht einen frischen und sehr flotten Eindruck, der Umstieg lohnt sich!

 





Über Lesezeichen lassen sich Artikel für das spätere Lesen speichern, auch für das Offline-Lesen.





Android User findet sich weiterhin unter der Rubrik Wissenschaft & Technik zusammen mit anderen berühmten Android-Blogs.





Im direkten Vergleich mit Currents gibt es etwas mehr Kategorien und diese sind optisch hübscher aufbereitet.

 

Quelle: officialandroid.blogspot.de

Google Play Kiosk herunterladen

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here