8. November 2022
StartAktuellGoogle Photos - Best of 2021, neue Aktionsleiste

Google Photos – Best of 2021, neue Aktionsleiste

Die Google Photos Erinnerungen befinden sich am oberen Bildschirmrand der App wie auch im Web. Und da das Jahr sich dem Ende neigt, taucht bei einigen Nutzern bereits das Best of 2021 auf. Ebenfalls gibt es eine serverseitige Neuerung im Aktionsbereich.

Google Photos – Best of 2021 Erinnerungen

Die Google Photos Erinnerungen zeigen deine Bilder aus verschiedenen Jahren oder in Kategorien sortiert an, sodass du einen schönen Überblick über vergangene Tage hast.

Und da sich 2021 nun dem Ende zuneigt, ist es Zeit für ein Best of 2021. Die Erinnerung Best of 2021 zeigt eine zufällige Auswahl aller Bilder, die du im Jahr 2021 in Google Photos hochgeladen hast. Diese sind dabei nicht nach irgendwelchen Kategorien geordnet. Auch eine Anzeige nach Upload-Datum erfolgt nicht.

20211213 Google Photos Best of 2021
(Bildquelle 9to5google)

Bisher ist das Best of 2021 meiner Google Fotos hier noch nicht aufgetaucht.

Google Photos mit neuer Aktionsleiste beim Teilen/Löschen von Bildern

Die Google-App testet derzeit bei einigen Nutzern eine an den unteren Bildschirmrand verschobene Suchleiste. Bei mir hingegen hat sich die Leiste an den oberen Bildschirmrand verschoben, sodass innerhalb der Leiste nun auch mein Profilbild liegt.

Auch bei Google Photos laufen in der App derzeit Tests, die eine neue Aktionsleiste am unteren Bildschirmrand hervorbringen.

Sofern du in Google Photos ein Bild markierst, erscheint am oberen Bildschirmrand das Kontextmenü mit Teilen, Löschen, Archivieren.

20211213 Google Photos
Kontextmenü am oberen Bildschirmrand

Nun laufen Tests beziehungsweise es erfolgt eine serverseitige Freischaltung des neuen Kontextmenüs am unteren Bildschirmrand. Bisher tauchte das neue Kontextmenü auf einem Smartphone mit der Google Photos Version 5.70 auf.

Das Kontextmenü am unteren Bildschirmrand ist auch hier wieder nutzerfreundlich bei großen Bildschirmen, da du schnell mit dem Daumen an die verschiedenen Aktionen herankommst.

Während du bei der derzeitigen Variante die Optionen Aufnahmeort bearbeiten, vom Gerät löschen, ins Archiv verschieben und in den gesperrten Ordner verschieben über die drei Punkte aufrufst, sind diese in der neuen Aktionsleiste per Wischgeste erreichbar.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

EMPFEHLUNGEN DER REDAKTION

MAGAZIN