10. Juni 2022
StartAktuellGoogle Messages - Bug, Kamera schaltet sich nicht aus

Google Messages – Bug, Kamera schaltet sich nicht aus

Nutzer von Google Messages könnten, laut 9to5google, in den letzten Tagen Probleme bei der Nutzungs des Messengers festgestellt haben. Das Smartphone wird heiß und die Batterie entlädt sich. Grund ist ein Fehler bei der Interaktion von Messages und der Kamera.

Update 23.4.2022: Der Bug wurde von Google bestätigt, ein Update wird in Kürze ausgerollt.

Google Messages – Kamera bleibt im Hintergrund geöffnet und entlädt den Akku

Google Messages hat Zugriff auf deine Kamera und dein Mikrofon, Kontakte, Dateien und Medien, SMS und Telefon (ggf. noch Standort). Sofern du die App zum Chatten nutzt, kannst du über den Foto-/Gallery-Button links neben dem Texteingabefeld direkt ein Bild aufnehmen oder eines aus deiner Galerie auswählen. Das Live-Bild für die Aufnahme kann auch noch vergrößert werden, sodass du eine eingeschränkte Kamera-Funktion (Bild und Video) nutzen kannst.

Mit einem der letzten Updates ist nun ein Fehler aufgetaucht, der die Kamera nach dem Verlassen der Messages App weiterlaufen lässt und so dafür sorgt, dass das Smartphone warm wird und sich der Akku entlädt.

Einige Nutzer berichten, dass das Problem immer auftritt, sobald sie die Messages App geöffnet haben. Andere Nutzer haben das Problem nur gelegentlich oder gar nicht.

Sobald du die Kamera in Messages aktivierst, zeigt der grüne Kamera-Indikator von Android 12 oben rechts an, dass Messages auf die Kamera zugreift. Leuchtet der Grüne Punkt nicht mehr, ist auch kein Kamerazugriff mehr gegeben.

20220421 messages bug kamera | Android-User.de0001

Solltest du von dem Problem betroffen sein, so ist die einfachste Lösung derzeit, die Messages-App immer über den Taskmanager komplett zu schließen und sie nicht einfach nur zu verlassen. Auch hilft es, den Kamerazugriff über die Einstellungen der App (langer Druck auf das App-Icon, Info-Button, Einstellungen, Berechtigungen) zu entfernen (nicht zulassen anklicken).

Eine Info von Google ist bisher noch nicht vorhanden, der Bug dürfte jedoch mit einem der nächsten Updates entfernt werden. Hier bei mir läuft Messages Beta, der Bug tritt hier nicht auf.

Messages
Messages
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

EMPFEHLUNGEN DER REDAKTION

MAGAZIN

APPS & SPIELE