14. Juni 2022
StartAktuellGoogle Lens - 1. Tablet-Update, Nutzung im Querformat

Google Lens – 1. Tablet-Update, Nutzung im Querformat

Vor kurzem gab Google bekannt, dass mehr als 20 Google Apps für die Nutzung auf dem Tablet optimiert werden. Dazu gehört auch Google Lens, welche ab sofort für Beta Nutzer der Google App auch im Querformat genutzt werden kann.

Google Lens – Beta Nutzer der Google App haben Möglichkeit der Nutzung im Querformat

Google Lens ist, wie der Assistant, ein Teil der Google-App. Die gestern verteilte Beta-Version 13.19 der Google App ermöglicht nun die Nutzung von Google Lens im Querformat.

Auf Tablets oder Foldable Phones war das Öffnen von Google Lens bisher nur im Hochformat möglich, ganz egal, wie herum du dein Gerät gehalten hast.

Mit Version 13.19 der Google-App gibt es nun eine Breitbild-Nutzeroberfläche. Im Live-Sucher kannst du dadurch alle verfügbaren Filterchips sehen, anstatt wie zuvor durch das Karussell zu scrollen. Die Ergebnisse werden mittig angezeigt, links und rechts befindet sich eine Lücke/Auffüllung. Die Galerieansicht hat hingegen die volle Displaygröße eingenommen.

20220519 Lens Tablet | Android-User.de0001
(Bildquelle: 9to5google), Galerieansicht, volle Größe
20220519 Lens Tablet | Android-User.de0002
Zugriff auf Filter-Chips direkt unter dem Sucher
20220519 Lens Tablet | Android-User.de0003
Ergebnisse mit aufgefüllter Lücke links und rechts.

Auf Smartphones gibt es keine Änderung. Version 13.19 der Google App sollte in der nächsten Woche auch für den stabilen Kanal verfügbar sein.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

EMPFEHLUNGEN DER REDAKTION

MAGAZIN

APPS & SPIELE