Start Aktuell Google Earth Timelapse – 24 Mio. Bilder aus 37 Jahren für ein...

Google Earth Timelapse – 24 Mio. Bilder aus 37 Jahren für ein 4D-Erlebnis

Google Earth Icon | Android-USer.de

Mit Google Earth hast du die Möglichkeit, so ziemlich jeden Ort auf dieser Erde zu besuchen. Nun hat Google mit Timelapse eine neue Funktion hinzugefügt, welche es möglich macht, sämtliche Orte auf dieser Welt im Zeitraffer der letzten 37 Jahre anzusehen.

Google Earth Timelapse – Interaktives 4D-Erlebnis

In den letzten 15 Jahren haben Milliarden von Menschen unseren Planeten mit Google Earth aus unzähligen Perspektiven angesehen. In einem Blog-Eintrag gab Google nun bekannt, dass man mit dem umfangreichsten Update seit 2017 mithilfe von 24 Millionen Satellitenfotos aus den letzten 37 Jahren ein Interaktives 4D Erlebnis geschaffen hat:

Google Earth Timelapse

Um Timelapse aufzurufen, klickst du entweder auf den Link oder rufst Google Earth direkt auf. Anschließend klickst du auf Earth starten und dann auf den Button mit dem Steuerrad auf der linken Seite. Hier findet sich die Option Timelapse ebenfalls.

Mit Google Earth Timelapse kannst du sehen, wie sich Orte im Laufe der letzten 37 Jahre (ab 1984) verändert haben. Über die Suchleiste kannst du einen beliebigen Ort auf der Erde ansteuern und im Zeitraffer sowie durch vorhandene Satellitenbildern sehen, wie sich der Ort verändert hat. Des Weiteren sind ausgewählte Timelapse Videos zu sehen: Wälder im Wandel, Flüchtige Schönheiten, Energiequellen, Erderwärmung und Expansion der Städte. Auch sind ausgewählte Orte zu finden, welche die Optionen Landwirtschaft, Abholzung, Gletscher, Infrastruktur, Megastädte, faszinierende Veränderungen, Bergbau, Naturkatastrophen, Städtisches Wachstum und Wasserläufe aufzeigen.

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here