8. Februar 2023
StartAktuellGoogle Chrome Version 107 wird ausgerollt

Google Chrome Version 107 wird ausgerollt

Ende September hat Google Version 106 des Chrome Browsers veröffentlicht. Nun sind schon wieder einige Wochen ins Land gezogen und Version 107 wird ausgerollt. Das ist neu.

Chrome Version 107

Google hat Version 107 des Chrome Browsers mit der BuildNr. 107.0.5304.62 für Mac, 107.0.5304.68 für Linux und 107.0.5304.62/63 (Windows) sowie 107.0.5304.66 für iOS und 107.0.5304.54 für Android an den Start gebracht. Version 107 enthält 14 Sicherheitsfixes, davon 3 als hoch eingestuft. In einem Blog-Beitrag im Support Forum kündigt Google auch das Support-Ende für alte Windows-Versionen wie Windows 7 und 8.1 an, jedoch erst im Februar 2023 mit Version 110. Weitere Neuerungen sind

  • Erweiterte Screen Capture API
  • Sanfte Übergänge durch Inerpolation
  • CSS Eigenschaften zu GridTemplate erweitert
  • Verbesserte Präsentationen in Videokonferenzen auf dem Desktop
  • Unterstützung der HEVC-Hardware-Decodierung (High Efficiency Video Coding (HEVC)-Format, oft als H.265 bezeichnet)
  • Einfacherer Anmelde-Workflow – Kein Wechsel mehr zwischen Passwörtern und vertrauenswürdigen Geräten beim Anmelden, Anmelden auf einer Plattform mit beiden Methoden möglich.
  • Phase 5 bei Reduzierung der Unterstützung der uneingeschränkten User-Agent-Strings
  • Chrome 107 mit Ersatz für das im Dezember vollkommen veraltete Widevine CDM Wenn Netflix im Dezember plötzlich nicht mehr funktioniert, musst du Chrome aktualisieren
  • Demnächst Datenschutzindikatoren für Chromebooks, bereits bekannt von Smartphones, Canary per Feature Flag freischaltbar, ab V. 108 Stable Version.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

EMPFEHLUNGEN DER REDAKTION

MAGAZIN

APPS & SPIELE