Start Aktuell Google Assistant: Neue Oberfläche und erste Screenshots vom Dark Mode

Google Assistant: Neue Oberfläche und erste Screenshots vom Dark Mode

238
0
Assistant Icon | Android-User.de

Der Google Assistant wurde auf der diesjährigen CES mit einigen Neuerungen vorgestellt. Unter anderem wird er in Google Maps integriert und mit Google Assistant Connect gibt es eine neue Plattform für eine einfache Integration des Assistant in andere Geräte. Auch im mobilen Browser ist der Assistant nun zu finden. Als weitere Neuerung ist nun eine umgestaltete Oberfläche zu finden und auch erste Screenshots eines kommenden Dark Modes sind aufgetaucht.

Google Assistant: Neue Oberfläche

Nachdem du den Assistant geöffnet hast befinden sich am unteren Bildschirmrand die Buttons Google Lens für eine Suche nach Gegenständen über Google Lens, das Mikrofon für eine Sprachsuche sowie der Keyboard-Button für eine geschriebene Anfrage an den Assistant. In der Mitte rechts liegen die Buttons für Explore und Stream.

Google Assistant alt 1 | Android-User.de
In der alten Version befinden sich die Explore und Stream am oberen Bildschirmrand…
Google Assistant alt | Android-User.de
…beziehungsweise in der Mitte des Bildschirms.

Mit dem neuen Oberflächen-Design sind alle Buttons an den unteren Bildschirmrand gewandert, wobei hier die Buttons für Lens, Mikrofon und Keyboard noch einmal separat in einem Button hervorgehoben werden. Links neben dem separaten Button befindet sich dann der Stream-Button und rechts der Explore-Button. Das neue Design soll nach einem Update der Google App auf Version 8.91 für alle Nutzer sichtbar sein. In der Beta-Version der Google App 9.0 werden noch abgerundete Ecken für das Assistant-Eingabe-Fenster sichtbar sein.

Google Assistant Neu | Android-User.de
Das neue Design vereint Lens-, Mikrofon- und Keyboard-Button in einem separaten Button.
Google Assistant 9.0 Beta | Android-User.de
In der Beta-Version der Google App 9.0 sind abgerundete Ecken sichtbar.

Google Assistant: Dark Mode kommt in einer der nächsten Versionen

Erst vor kurzem wurde bekannt, dass Android Q mit einem systemweiten Dark Mode an den Start geht. Nun sind erste Screenshots eines kommenden Dark Mode im Google Assistant aufgetaucht. Der Assistant selbst besteht eigentlich nur aus einer großen weißen Fläche, beste Voraussetzungen also für einen Dark Mode. In der aktuellen Beta-Version der Google App sind nun einige dunkle Flächen sichtbar. In den Screenshots sieht man schwarze Info-Karten mit weißem Text. Frage- und Antwort-Texte sind noch in weiß- beziehungsweise grau umrandeten Feldern gehalten.

Google Assistant Dark Mode | Android-User.de
In einer kommenden Version könnte der Dark Mode im Google Assistant verfügbar sein (Bildquelle: 9to5google)
Google Assistant Dark Mode 1 | Android-User.de
Die Infokarten des Assistant sind schwarz. (Bildquelle: 9to5google)

Wer den Dark Mode jetzt schon ausprobieren möchte muss Android Pie als Betriebssystem sowie die aktuelle Beta-Version 9.5 der Google App nutzen. Im Betriebssystem muss der Akku-Sparmodus aktiviert oder in den Entwickler-Optionen der Nachtmodus auf “Immer aktiviert” geschaltet sein. Danach müsste nach einem Neustart des Assistant dieser dann so aussehen wie auf den Screenshots.

Ob der Dark Mode nach einem finalen Rollout der Google App Version 9.5 genau so aussieht wie in den Tests ist noch nicht klar. Der Anfang ist jedoch gemacht.

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here