Start Aktuell Galaxy Tab läuft mit CM9-Ice Cream Sandwich

Galaxy Tab läuft mit CM9-Ice Cream Sandwich

CyanogenMod 9 macht es möglich: Android 4.0 alias Ice Cream Sandwich läuft auch auf dem Samsung Galaxy Tab.

Wenn Sie ein Samsung Galaxy Tab älteren Baujahres Ihr Eigen nennen und sich schon darüber geärgert haben, dass Samsung kein ICS-Update für das Gerät anbieten wird, ist diese Nachricht vielleicht Ihre Rettung. Das Team hinter der Custom-ROM CyanogenMod war fleißig und hat das Betriebssystem auf das Samsung-Tablet angepasst – auch schon beim Amazon Kindle Fire und beim HP TouchPad leisteten die CM-Leute Großes.

ICS läuft jetzt auch auf dem Galaxy Tab.
ICS läuft jetzt auch auf dem Galaxy Tab.

Wie bei vielen CM-Portierungen funktioniert die Kamera noch nicht einwandfrei, Benutzer dürfen sich aber über einige Einblicke in Android 4.0 freuen. Die CM9-Version unterstützt die Telefon- und Nachrichtenfunktionen, Audio, GPS und auch WiFi. Bluetooth, Gyro- und Lichtsensoren arbeiten ebenfalls.

Bleibt am Ende die Frage, warum nicht Samsung selbst das 4.0-Update für das Galaxy Tab und das Galaxy S anbietet, wo doch die CM9-Variante so gut läuft? Bei ähnlichen Geräten machen es Sony und HTC längst vor.

Quelle: androidtabletblog.com

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here