24. September 2022
StartAktuellGalaxy S Advance überspringt ICS

Galaxy S Advance überspringt ICS

Das Galaxy S Advance macht einen Riesensprung. Samsung verpasst dem Android 2.3-Gerät direkt ein Update auf Android 4.1 Jelly Bean, ohne den Umweg über Version 4.0 Ice Cream Sandwich zu nehmen.

Wie Samsung auf seiner deutschen Facebook-Seite bekannt gab, wird das Galaxy S Advance im Januar ein Jelly Bean-Update erhalten – Ice Cream Sandwich wird von den Südkoreanern ausgelassen. Mit dem Update erhält das Gerät eine deutlich verbesserte Performance und neue Funktionen wie beispielsweise den persönlichen Assistenten Google Now, der einen mit Alltagsinformationen wie Staumeldungen, Sportergebnissen und der aktuellen Wettervorhersage versorgt.

Neben dem Galaxy S3 Mini werden übrigens noch in diesem Jahr das Galaxy Note und das Galaxy S2 mit einem Jelly Bean-Update versorgt. Ob auch das Galaxy Ace 2 auch in Deutschland mit der neuesten Android-Version versorgt wird, ist indes ungewiss. In Bulgarien wurde dieser Update-Schritt von Samsung via Facebook angekündigt.

Quelle: areamobile.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

EMPFEHLUNGEN DER REDAKTION

MAGAZIN

APPS & SPIELE